Vergne: Wusste selbst nichts von Verstappen-Deal

Toro-Rosso-Pilot Jean-Eric Vergne gibt an, selbst erst am Montag von dem Verstappen-Deal gewusst zu haben - Er sei nicht verärgert über dieses Vorgehen

(Motorsport-Total.com) - Was für ein Wochenstart muss das für Jean-Eric Vergne gewesen sein? Er gab gegenüber dem französischen Medium 'RMC' an, selbst erst kurz vor der breiten Öffentlichkeit am Montag von dem Deal zwischen seinem derzeitigen Arbeitgeber Toro Rosso und Max Verstappen gehört zu haben.

Titel-Bild zur News: Daniel Ricciardo, Jean-Eric Vergne, Jules Bianchi

Gegen Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hatte Jean-Eric Vergne keine Chance Zoom

"Ich habe davon kurz vor dir erfahren", so Vergne zu einem französischen Kollegen. Er ist aber nicht verärgert über die interne Kommunikation seines Teams: "Ich denke, es gibt keinen richtigen oder falschen Weg. Ich bin stark genug, so etwas zu überstehen, also gibt es kein Problem."

Der 24-Jährige hat in seinen drei Jahren mit Toro Rosso nicht aufzeigen können. In Montreal 2013 holte er sein bestes Formel-1-Resultat - ein sechster Rang. In diesem Jahr kann er sich mit einer guten zweiten Saisonhälfte bei anderen Teams empfehlen. Bisher sammelte er in dieser Saison elf Punkte, was Platz 13 in der WM-Wertung bedeutet.

"Es ist unnötig, verärgert zu sein - wenn ich Ärger verspüre, dann werde ich das hinter das Lenkrad mitnehmen und eine Show daraus machen!" Über seine Zukunft denkt er jetzt noch nicht nach: "Ich suche nach Möglichkeiten. Heute bin ich in der Formel 1 und mein Platz ist in der Formel 1."


Fotos: Jean-Eric Vergne, Großer Preis von Belgien


'Sky'-Experte Marc Surer glaubt hingegen nicht an einen Verbleib des Franzosen in der Formel 1. "Er hatte seine Chance. Er fuhr gegen Daniel Ricciardo und hatte ihn nicht im Griff, jetzt hat er mit Rookie Daniil Kwjat Probleme."

"Das ist das Schlimmste, was dir als Fahrer passieren kann - du bist in deiner dritten Formel-1-Saison und fährst gegen einen Fahrer, der im vergangenen Jahr in der GP3-Serie gefahren ist und du kannst ihn nicht schlagen", so Surer.

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt