powered by Motorsport.com

Teams verärgert über Schuldenpolitik

Alleine die Tilgung von Krediten kostet der Formel 1 pro Jahr fast 180 Millionen Euro, was bei vielen Teams für Stirnrunzeln sorgt

(Motorsport-Total.com) - Die zum Formel-1-Imperium gehörende Holding Delta 3 hat kürzlich ihre Jahresbilanz bis Ende 2007 offen gelegt. Wichtigster Eckpfeiler aus der Unmenge an interessanten Daten: Delta 3 hat Kredite in der Höhe von fast vier Milliarden Euro aufgenommen, davon 1,87 Milliarden bei externen Banken und 2,03 Milliarden bei der Muttergesellschaft CVC.

Start in Barcelona 2008

In der Formel 1 fließen Geldbeträge, die man sich kaum noch vorstellen kann Zoom

Dies ist insofern relevant, als alleine die Tilgung der Kreditzinsen im Jahr 2007 fast 180 Millionen Euro ausgemacht hat. Dieses Geld hätte ebenso gut über die Firmen Alpha D2, Alpha Prema UK und SLEC in die Formel-1-Holding Formula One Holdings (FOH) fließen können. Damit wäre das Geld indirekt in den Topf des Formula One Managements (FOM) gewandert, das wiederum die Verteilung der Einnahmen unter den Formel-1-Teams regelt.#w1#

Delta 3 hat für die Rückzahlung der Kredite bis 2014 Zeit, wie der britische 'Guardian' berichtet, und steht eigenen Angaben nach nicht unter Druck, solange die Einnahmen pro Jahr nicht unter 300 Millionen Euro fallen. 2007 wurden trotz der Finanzmarktkrise Einnahmen in der Höhe von gut einer Milliarde Euro erwirtschaftet. Nur: Umso mehr fragen sich die Teams, warum sie nicht stärker an diesen Einnahmen beteiligt werden...

Solche Zahlen führen natürlich auch die drastischen Vorschläge zur Kostensenkung von FIA-Präsident Max Mosley ad absurdum, weil der Grand-Prix-Sport wirtschaftlich gesehen offenbar so gut dasteht wie schon lange nicht mehr. Umso gespannter darf man auf die finalen Verhandlungen für das neue Concorde-Agreement sein, das noch immer nicht unterschrieben wurde. Derzeit ist ein Verständnismemorandum von 2006 die Grundlage für alle kommerziellen Aspekte der Formel 1.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige