powered by Motorsport.com
  • 05.06.2004 · 13:54

Sato: Das Podium rückt immer näher

Sato spricht im Interview über das interessanter werdende Duell mit Jenson Button, den Test in Silverstone und Montreal

(Motorsport-Total.com) - Frage: "Du musst mit der Art und Weise, wie die Saison bisher verlaufen ist, zufrieden sein, vor allem nach deiner Leistung in den vergangenen zwei Grands Prix?"
Takuma Sato: "Die endgültigen Ergebnisse waren nicht das, was ich wollte, aber zumindest war unser Speed sehr gut und wir waren aus diesem Grund positiv gestimmt. Also ja, ich bin zufrieden und froh über das, was wir in dieser Saison bisher erreicht haben."

Takuma Sato

Takuma Sato blickt der restlichen Saison optimistisch entgegen

Frage: "Wie verlief dein Test in Silverstone?"
Sato: "Es ist schade, dass wir am Dienstag schlechtes Wetter hatten, aber am Mittwoch hatte ich einen guten Test, bei dem ich mit der neuen Honda-Motorenspezifikation fuhr, bis wir ein Problem mit der Kraftübertragung hatten, das uns während eines Reifentests zum Anhalten zwang. Wir konnten dennoch 80 Prozent des Tests abschließen, aus diesem Grund bin ich mit dem Ergebnis und der Tatsache, dass ich an diesem Tag die schnellste Runde fahren konnte, zufrieden."#w1#

Frage: "War es deine Absicht gewesen, langsam in die Saison zu starten und dann zu versuchen, Jensons Speed mitzugehen, als du erst einmal ein paar Rennen auf dem Buckel hattest?"
Sato: "Nein, um ehrlich zu sein, hatte ich in den ersten paar Rennen ein wenig Pech. Aber natürlich lerne ich noch eine Menge, aus diesem Grund läuft es besser und besser. Es ist jetzt schön zu sehen, dass wir zwei Autos vorne dabei haben, das ist sehr ermutigend. Aber was die Probleme mit der Zuverlässigkeit angeht - ich hätte mehr Punkte holen können. Das Wichtigste ist jedoch für das Team, herauszufinden, wo die Probleme liegen und sie aus der Welt zu schaffen, sodass man den nächsten Schritt nach vorne machen kann. Und genau dies tun wir im Moment."

Frage: "Es muss für dich eine großartige Erfahrung gewesen sein, auf dem Nürburgring aus der ersten Startreihe ins Rennen zu gehen..."
Sato: "Ja, das war sehr aufregend und ich mag diese Atmosphäre. Ich war mit meinem Qualifying und meinem Rennen wirklich zufrieden. Es war sehr schade, dass wir das Rennen nicht beenden konnten, aber das Team hat einen wirklich tollen Job gemacht."

Frage: "Du warst ja beim Europa-Grand-Prix schon dicht dran, aber du musst jetzt wohl vermehrt denken, dass der erste Platz auf dem Podium näher und näher kommt..."
Sato: "Ja. Eine Zielankunft auf dem Podium ist mein persönliches Ziel für diese Saison und wie man von meinem starken Speed auf dem Nürburgring und jenem des Teams bisher in der Saison gesehen hat, denke ich, dass es ein realistisches Ziel ist und dass das Ziel immer näher rückt."

Frage: "Welche Hoffnungen machst du dir für den Kanada-Grand-Prix?"
Sato: "Ich mag die Stadt von Montreal, der Kontrast zwischen dem neuer entwickelten und dem historischen älteren Teil ist wunderschön. Zudem sind die Fans dort drüben so enthusiastisch und mir macht es wirklich Spaß, vor ihnen zu fahren. Die Leistung des Teams war in den vergangenen Rennen sehr stark und ich freue mich wirklich auf die Rennen in Montreal und Indianapolis und hoffe, dass ich dort mein erstes Podium herausfahren kann."

"Einmal mehr ist dies eine Strecke, auf der ich zuvor nur einmal gefahren bin, aber die Streckencharakteristik - mit der Schikane mit den hohen Randsteinen und vor allem mit der Haarnadelkurve - ist ähnlich jener von Imola, wo wir sehr konkurrenzfähig waren. Sie sollte dem Auto liegen und ich gehe davon aus, dass wir dort gut sein werden. Honda hat sehr hart an der Einführung einer weiteren Leistungsstufe gearbeitet, ich fühle mich aus diesem Grund zuversichtlich und bin heiß darauf, dort weiter zu machen, wo ich am Nürburgring vor zwei Wochen aufgehalten wurde."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!