powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Reglement 2008: Geheime Dokumente veröffentlicht

FIA-Präsident Max Mosley hat am Freitagmorgen überraschend seine Vorschläge für das Formel-1-Reglement 2008 veröffentlicht

(Motorsport-Total.com) - Der Automobilweltverband FIA hat am Freitagmorgen überraschend den Briefwechsel von FIA-Präsident Max Mosley mit den Teamchefs sowie die Auflistung der für die Saison 2008 von der FIA gemachten Änderungsvorschläge für das Reglement veröffentlicht. Einige der Details waren bereits an die Öffentlichkeit gelangt, nun möchte man wohl erstens die Spekulationen eindämmen und hofft wohl auch auf ein Feedback aus der Öffentlichkeit.

Max Mosley

FIA-Präsident Max Mosley will die Formel 1 umkrempeln Zoom

In einem Brief an die Teamchefs schrieb Mosley am 13. April, dass bis zum 31. Dezember 2005 alle Vorschläge für das neue Concorde-Agreement, das ab der Saison 2008 in Kraft treten wird, abgesegnet sein müssen: "Wir sind nun dabei, das Reglement auszuformulieren und möchten die Teams um Rat bitten. Wir sollten auch ein paar Ideen für das Sportliche Reglement diskutieren."#w1#

In einem zweiten Schreiben vom 22. April an Flavio Briatore (Renault), Eddie Jordan (Jordan), David Richards (BAR-Honda), Peter Sauber (Sauber), Jean Todt (Ferrari), Frank Williams (Williams) fasst Mosley die Vorschläge zusammen, die folgende Ziele erreichen sollen:
- Verbesserung des Spektakels ohne die Einführung künstlicher Regeln
- Mehr Hauptaugenmerk auf die fahrerischen Qualitäten durch Verbot elektronischer Fahrhilfen
- Deutliche Kostenreduzierung für den Betrieb kleinerer, wettbewerbsfähiger Teams
- Ermutigung neuer Teams zum Einstieg in die Formel 1.

Der Brite lädt in seinem Schreiben die Teamchefs zusammen mit einem Motorspezialisten und dem Chefingenieur zu einer Sitzung am 4. Mai ab 11 Uhr in Monaco ein. Das Meeting könnte im Bedarfsfall auf einen zweiten Tag ausgedehnt werden. Schon am 30. Juni sollen die Regeln dem Weltmotorsportrat zum Absegnen übergeben werden.

Folgende Regeln sollen nach dem Willen von FIA-Präsident Max Mosley ab dem 1. Januar 2008 in Kraft treten, müssen jedoch von den Teams akzeptiert werden:

Motor
- V8-Motoren mit 2,4 Liter Hubraum
- maximal vier Ventile pro Zylinder
- Motoren müssen zwei Rennen halten
- Einführung eines Kontrollsystems für die Einhaltung dieser Regel
- Neuer Strafkatalog für Motorwechsel
- Liste von Komponenten, die aus einem bestimmten Material hergestellt oder auf bestimmte Weise produziert werden müssen
- Verbot variabler Einlassventile oder Auspuffsysteme
- standardisierte Elektronische Steuereinheit (ECU), durch die FIA kontrolliert
- Verbot von Hochdruck-Einspritzanlagen (Direkteinspritzung)
- Reduzierung der maximalen Steifheit verwendeter Materialien von 40 Gpa auf 32 Gpa

Aufhängungen, Bremsen und Lenkung
- manuelle Getriebe mit elektronischem Überdrehungsschutz
- manuelle Kupplung
- Verbot elektronisch kontrollierter Differenziale
- Verbot der Servolenkung
- Standard-Bremsscheiben, -Klötze und -Zangen

Chassis
- Reduzierung des Gewichtlimits um mindestens 50 Kilogramm, um den Ballast und damit die kinetische Energie im Falle von Unfällen zu reduzieren
- ein kombiniertes Reifen- und Aerodynamik-Paket, das nicht später als am 31. Dezember 2004 veröffentlicht wird, um bestimmte Ziele für die Geschwindigkeit in den Kurven, auf den Geraden, der Haftung und Bremsleistung zu erzielen. Dabei soll die Gewichtsreduzierung in Betracht gezogen werden.
- Reifenbreite vorne wird reduziert und am Heck vergrößert, um die Gewichtsverteilung ohne Ballast zu erhalten und den Windschatten zu vergrößern

Sportliches Reglement
- Ersatzauto ist am ganzen Wochenende verboten
- Autos werden das ganze Wochenende über unter Parc Fermé-Bedingungen gehalten
- lediglich ein Reifenhersteller
- drastische Reduzierung der privaten Testfahrten, Limitierung der Kilometer statt der Testtage, Überwachung durch die ECU der FIA
- zwei identische Reifensätze für Qualifying und Rennen
- am Freitag soll sicher gestellt werden, dass die Autos fahren, möglicherweise durch ein Qualifying
- das neue Qualifying-System wird mit den Haltern der kommerziellen Rechte, den Teams und Rennveranstaltern diskutiert
- falls im Qualifying weiterhin mit der Benzinmenge für das Rennen gefahren wird, soll überlegt werden, ob man festlegt, wie viel Benzin im Qualifying und Rennen freigegeben wird, um die Teams zu ermuntern, den Benzinverbrauch der Motoren zu reduzieren
- keine Reifenwechsel während des Rennens (außer bei Schäden)
- Betankung während des Rennens bleibt
- keine Restriktionen beim Verkauf oder Tausch von Chassis' und Komponenten zwischen Teams oder Neulingen in der Meisterschaft
- zwölf Teams pro Saison erlaubt, Einstieg muss bis zum 1. Juli in der Saison davor bekannt gegeben werden
- garantierte Starterlaubnis für Teams, die langfristige Verträge mit der Meisterschaft haben
- Änderungen am technischen und sportlichen Reglement für zukünftige Saisons benötigen die Mehrheit der Stimmen jener Teams, die vertraglich bereits an die Saison gebunden sind, für die das Reglement gelten wird
- technische Reglementänderungen müssen im Juni bekannt gegeben werden, um am 1. Januar im zweiten Jahr nach der Bekanntgabe in Kraft treten zu können
- keine Änderungen am Reglement, nachdem alle Einschreibungen erfolgt sind ohne den Konsens aller Teams

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Das neueste von Motor1.com

Donkervoort D8 GTO JD70: Leichtbau zum Geburtstag
Donkervoort D8 GTO JD70: Leichtbau zum Geburtstag

Manhart GLR 700: Dicker Autobahn-Bomber
Manhart GLR 700: Dicker Autobahn-Bomber

Ford Mustang-inspiriertes Elektro-SUV als Erlkönig erwischt
Ford Mustang-inspiriertes Elektro-SUV als Erlkönig erwischt

IAA 2019: Hyundai kündigt Elektro-Studie an
IAA 2019: Hyundai kündigt Elektro-Studie an

Plug-in-Hybride (2019): Alle Modelle (Update)
Plug-in-Hybride (2019): Alle Modelle (Update)

Video: Welche Antriebsform ist die beste?
Video: Welche Antriebsform ist die beste?

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950