powered by Motorsport.com
  • 16.06.2003 · 14:59

Pressestimmen zum Kanada-Grand-Prix

Nachdem Michael Schumacher die Führung in der Weltmeisterschaft erobert hat, jubelt auch die italienische Presse

Italien

Michael Schumacher

Michael Schumacher wird von der italienischen Presse umjubelt

GAZZETTA DELLO SPORT: "Schumacher, der Dompteur. Er ist einmalig. Mit einer Meute von Rivalen, die ihn bis zum letzten Meter vor dem Ziel jagen, kämpft Schumacher wie Gilles Villeneuve in Spanien im Jahr 1981. Schumi macht keinen Fehler. Er bleibt immer ruhig, selbstsicher und in den entscheidenden Momenten absolut entschlossen."

TUTTOPSORT: "Schumi kehrt an die Spitze der Weltmeisterschaft zurück. Die Boxen-Strategie beschert dem Deutschen den Sieg über Bruder Ralf und Montoya. Es war ein harter Sieg gegen Williams, zwei Autos, die außerordentlich schnell und wettbewerbsfähig waren. Schumi kann sich über ein perfektes Rennen freuen, im Finale hält er sogar drei Gegner im Schach."

CORRIERE DELLO SPORT: "Schumissimo! Der König der Formel 1 kehrt wieder an die Spitze der Weltmeisterschaft zurück. Michael siegt in einem harten Duell gegen Bruder Ralf und Montoya und erobert Platz eins in der Tabelle. Das Rennen ist anstrengend, die Williams sind gefährliche Gegner, doch Schumi hält dank der brillanten Boxen-Strategie des Ferrari-Teams die Rivalen unter Kontrolle."

CORRIERE DELLA SERA: "Roter Planet. Schumacher siegt in Kanada und kehrt wieder an die Spitze der Meisterschaft zurück. Alle Rivalen bleiben in der Reihe hinter Ferrari, es ist unmöglich Schumacher zu überholen. Schumi, ein phantastischer Mister 999 Punkte. Er erobert wieder einen Thron, für den er geboren wurde. Michael hat den Erfolg mit Intelligenz und mit Strategie gewonnen. Das verheerende Rennen von McLaren gibt Ferrari Anlass zum Optimismus, doch Schumacher bleibt realistisch. 'Jetzt bin ich vorne, aber die Meisterschaft kann noch unberechenbar sein'."

LA REPUBBLICA: "Ferrari und Ducati, Italien dominiert die Motorenwelt. Schumi siegt in Kanada, Capirossi ist der neue Herrscher der Motorrad-WM-Königsklasse. Schumacher hat sein Talent eingesetzt, die Mechaniker haben beim Boxenstopp den Rest gemacht. Schumacher bleibt weiterhin ein Rekordfresser, der in seiner Karriere 999 Punkte erobert hat."

Frankreich

L'EQUIPE: "Stärker als je zuvor! Die Schumacher-Show: Michael hat gegen Bruder Ralf nach einem prächtigen Kampf triumphiert. Endlich führt er wieder in der Weltmeisterschaft."