powered by Motorsport.com

Pirellis neuer Ultrasoft wird lila

In einer Abstimmung haben Fans dem Ultrasoft-Reifen die Farbe Lila verliehen - Der neue supersuperweiche Reifen soll im Dezember in Abu Dhabi getestet werden

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 muss sich auf eine neue Reifenfarbe einstellen: Der neue Ultrasoft wird als Reifenmarkierung die Farbe Lila tragen, wie der Hersteller heute bekannt gibt. Pirelli hatte in einer Umfrage abstimmen lassen, ob der neue supersuperweiche Pneu, der ab der Formel-1-Saison 2016 zum Einsatz kommen soll, lieber Lila oder Silber als Farbe tragen soll - die Entscheidung war mehr als eindeutig.

Ultrasoft

Mit 85 Prozent haben die Fans die Farbe Lila für den Ultrasoft bevorzugt Zoom

85 Prozent der Stimmen entfielen auf Lila für den neuen Ultrasoft, der noch eine Stufe weicher sein wird als der Supersoft-Reifen. Getestet werden soll die neue Mischung am 1. Dezember bei einem zusätzlichen Reifentest in Abu Dhabi. Der Testtag, der über zwölf Stunden gehen wird, wurde auf Drängen von Pirelli kurzfristig auf Dienstag nach dem Formel-1-Saisonfinale (29. November) an gleicher Stelle angesetzt, um für die Saison 2016 testen zu können.

Für den Test auf dem Yas Marina Circuit gelten dabei besondere Regeln: Die Formel-1-Teams wurden gebeten, nur Stamm- oder Reservepiloten einzusetzen, zudem dürfen keine neuen Teile getestet oder das Auto zwischendurch verändert werden. Die Teams werden jeweils nur ein Auto auf die Strecke schicken, das ein spezielles Testprogramm für Pirelli absolvieren muss. Allerdings ist die Teilnahme freiwillig. Getestet werden sollen neben der Ultrasoft-Mischung auch neue Konstruktionen für 2016.