powered by Motorsport.com

Pirelli-Prototyp: Neue Reifen-Spezifikation schon in Malaysia?

Pirelli testet in Spa einen neuen Prototypen, den man im Optimalfall bereits im Oktober in Sepang einsetzen möchte - Große Vorsicht nach Reifenschäden im Vorjahr

(Motorsport-Total.com) - Im Rahmen des Großen Preises von Belgien testet Pirelli an diesem Wochenende einen neuen Reifen-Protoypen. Dabei handelt es sich um die klassische weiche Mischung, die allerdings über eine andere Konstruktion verfügt. Performance-Unterschiede zum aktuellen gelben Pneu soll es nicht geben. Wenn die Fahrer ein positives Feedback geben, möchte Pirelli den Reifen noch in dieser Saison einführen. Das bestätigt Rennmanager Mario Isola am Freitag nach den ersten beiden Trainingsessions.

Lewis Hamilton

Keine Markierung: Lewis Hamilton testet den neuen Reifen im Training Zoom

"Wenn die Fahrer mit der Performance und dem Handling des Reifens zufrieden sind, dann wollen wir in Sepang mit der neuen Spezifikation fahren", verrät der Italiener und erklärt: "Es ist die weiche Mischung, die aber eine andere Konstruktion hat. Das Ziel ist es, nichts an der Performance zu ändern. Sie sollten keinen Unterschied spüren." Durch die neue Konstruktion soll der Reifen besser gegen Trümmerteile geschützt sein.

Schon in Monza soll es einen weiteren Test geben. "Wenn es bei diesem Test die Rückmeldung von den Fahrern gibt, dass sie einen Unterschied (bei der Performance; Anm. d. Red.) spüren, und dass sich dadurch die Balance zwischen den Teams ändert, dann müssen wir die Einführung noch einmal überdenken. Meiner Meinung nach sollte es aber nicht dazu kommen", so Isola.

"Ein paar (Fahrer) haben gesagt, dass sie keinen Unterschied spüren. Das ist ein guter Anfang", freut sich der Italiener. "Aber wir müssen mit allen Fahrern aus allen Autos darüber sprechen. Wenn du während des Jahres eine Änderung bringen willst, dann müssen alle Teams zustimmen. Sonst müssen wir zur FIA gehen, und einen Sicherheitsfall daraus machen", erinnert Isola.


Fotos: Großer Preis von Belgien, Freitag


Im Zweifelsfall konnte die FIA den neuen Pneu ohne Zustimmung der Teams durchwinken, wenn Pirelli belegen kann, dass die Sicherheit der Piloten andernfalls gefährdet wäre. Interessant: Die neue Konstruktion möchte Pirelli bei allen Mischungen verwenden. "Der Prototyp ist die weiche Mischung. Aber wenn die Änderung kommt, dann kommt sie für alle Slick-Mischungen", erklärt Isola.

Davon abgesehen wäre der neue Reifen identisch mit dem aktuellen Pneu. Maße und Gewicht würden - ebenso wie die Performance - gleich bleiben. Dass man den Test ausgerechnet in Spa durchführt, ist übrigens kein Zufall. Die Strecke in den Ardennen nimmt die Pneus traditionell hart ran, und im vergangenen Jahr gab es dort sogar mehrere Reifenschäden.

"Wir untersuchen alle Reifen, denn im vergangenen Jahr gab es mehrere Cuts", erklärt Isola und verrät, dass man am Donnerstag die gesamte Strecke überprüft habe. "Einige Randsteine sind sehr alt und etwas beschädigt", so seine Beobachtung, weshalb man nun auf Nummer sicher geht und sich jeden Reifen einzeln anschaut. "Wenn wir etwas auffälliges finden, dann melden wir es der FIA", so Isola.

Im vergangenen Jahr übte Sebastian Vettel nach einem Reifenplatzer im Rennen harte Kritik an Pirelli. Die schoben die Verantwortung daraufhin weiter an die Streckenbetreiber und forderten zu mehr Sauberkeit auf. "Wenn sie die Strecke reinigen, dann ist es wichtig, überall sauber zu machen. Nicht nur auf der Strecke selbst, sondern auch in den Auslaufzonen", erklärt Isola.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!