powered by Motorsport.com
  • 10.11.2010 · 15:53

Neuer langfristiger Sponsor für Virgin

Virgin hat vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi einen langfristigen Sponsorvertrag mit der Direkthandelsfirma QNet abgeschlossen

(Motorsport-Total.com) - Unmittelbar vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi gelang es dem Virgin-Rennstall, einen neuen Sponsor an Land zu ziehen. Dabei handelt es sich um die internationale Direkthandels-Firma QNet. Man spricht von einer langfristigen Zusammenarbeit - das Firmenlogo wird auf den Rennanzügen von Timo Glock und Lucas di Grassi, sowie auf den Seitenkästen ihrer Boliden zu sehen sein.

Lucas di Grassi

Schon in Abu Dhabi prangt das Logo des neuen Sponsors auf dem Seitenkasten

QNet ist vor allem im Nahen Osten stark vertreten und ist das Hauptunternehmen der QI-Unternehmensgruppe - ein internationales Konglomerat mit Sitz in Hong Kong. QNet hat sich auf Wellness- und Lifestyle-Produkte spezialisiert. Bereits seit 2004 sponsert das Unternehmen Teams in unterschiedlichen Motorsportklasse wie der Formel BMW, der Formel V6 und der GP2 Asia. Den Aufstieg in die Formel 1 bezeichnet man als logischen Schritt.

"QNet und unsere Partner können sicher gehen, dass wir unnachgiebig an unseren Zielen im Motorsport arbeiten werden", sagt Virgin-Geschäftsführer Graeme Lowdon. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit QNet in den Jahren, die vor uns liegen." Auch Virgin-Firmenchef Sir Richard Branson ist zufrieden, "da ich persönlich in die Gespräche verwickelt war".

Red-Bull-Sonderdesign für Wings For Life
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!