powered by Motorsport.com

Neuer Asphalt, neue Randsteine: Hungaroring modernisiert

Der Hungaroring nahe Budapest wurde im Hinblick auf die Rennsaison 2016 umfangreich modernisiert: Zusätzlich zur Formel 1 gastieren auch WTCC und DTM

(Motorsport-Total.com) - Der nahe der ungarischen Hauptstadt Budapest gelegene Hungaroring, auf dem seit 1986 Jahr für Jahr der Grand Prix von Ungarn ausgetragen wird, wurde in den vergangenen Monaten umfangreich modernisiert.

Hungaroring

Der Hungaroring nahe Budapest empfängt die Szene 2016 mit neuer Asphaltdecke Zoom

Zum einen wurden in Kurve 4 (die schnelle Links, in der Felipe Massa 2009 seinen schweren Unfall hatte) und in Kurve 11 (die abschließende Rechts im Kurvengeschlängel auf der Rückseite der Strecke) die Randsteine modifiziert. Sie sind jetzt besser für Motorradrennen geeignet. In Summe wurden auf einer Gesamtlänge von 3.970 Metern neue Randsteine verlegt.

Zudem wurde auf der gesamten Länge der 4,381 Kilometer messenden Rennstrecke auf einer Höhe von drei bis fünf Zentimetern die obere Asphaltschicht abgetragen und erneuert. Dafür waren insgesamt 2.300 Kubikmeter Asphalt notwendig. Darüber hinaus wurde neben der Strecke auf einer Fläche 52.000 Quadratmetern neues Gras gepflanzt.

Bevor die Formel 1 den modernisierten Hungaroring am 24. Juli 2016 unter die Räder nimmt, wird die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) den Neuerungen bereits am 24. April auf den Zahn fühlen. Zwei Monate nach der Formel 1 gastiert zudem die DTM (25. September) auf der ungarischen Grand-Prix-Piste.

Neueste Diskussions-Themen

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt