powered by Motorsport.com
  • 24.09.2009 · 09:21

  • von Stefan Ziegler

Montoya: Die Formel 1 hat ihn gelangweilt

(Motorsport-Total.com) - Der frühere Formel-1-Pilot Juan-Pablo Montoya schwimmt derzeit auf einer regelrechten Erfolgswelle. In der US-amerikanischen NASCAR sicherte sich der Kolumbianer nicht nur den Einzug in den Chase, sondern landete mit Platz drei zum Auftakt der NASCAR-Playoffs gleich einen tollen Erfolg.

Montoya hat nach eigener Auskunft im Augenblick so viel Freude wie nie - was er vom Ende seiner Formel-1-Karriere nicht gerade behaupten kann: "Ich habe die Formel 1 verlassen, weil sie mir keinen Spaß mehr gemacht hat", sagt Montoya rückblickend.

"Ich war gelangweilt und wollte eine Veränderung", so der ehemalige ChampCar-Titelträger. "Die Leute verstehen eine Sache nicht: Ich fahre die Autos nicht um anderer Leute Willen - sondern, weil ich es tun will."