Startseite Menü

Mexiko-Grand-Prix: Zwei DRS-Zonen, ein Messpunkt

(Motorsport-Total.com) - Am kommenden Wochenende findet nach 23 Jahren Pause wieder der Grand Prix von Mexiko statt. Das modifizierte Autodromo Hermanos Rodriguez ist 4,304 Kilometer lang, insgesamt werden am Rennsonntag 71 Runden absolviert werden. (Zum Streckenporträt!)

Die Piloten finden zwei DRS-Zonen auf dem Kurs vor Mexiko Stadt vor. Für beide Zonen gibt es nur einen gemeinsamen Erkennungspunkt, der am Ausgang von Kurve 15, kurz vor dem Teilstück der legendären Peraltada, liegt. Der erste Aktivierungspunkt befindet sich 425 Meter nach Kurve 17, die letzte Kurve, die auf die Start-Ziel-Gerade mündet und nach dem letzten Mexiko-Sieger (1992) Nigel Mansell benannt wurde. Zum zweiten Mal darf das DRS 120 Meter nach Kurve drei auf der zweiten langen Geraden verwendet werden.

Aktuelles Top-Video

Krasse Ähnlichkeit mit einer Comic-Figur!
Krasse Ähnlichkeit mit einer Comic-Figur!

Social Circuit: Hol dir die Updates aus der Social-Media-Welt und entdecke die krasse Ähnlichkeit zwischen zwei Formel-1-Stars und Johnny Bravo!

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Grand Prix von Brasilien, Samstag
Grand Prix von Brasilien, Samstag

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950