powered by Motorsport.com

Mexiko: Danny Sullivan dritter Rennkommissar

(Motorsport-Total.com) - Nach Spielberg und Monza wird Ex-Formel-1-Pilot und IndyCar-Champion Danny Sullivan in diesem Jahr auch beim Grand Prix von Mexiko über das Fahrgeschehen auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez als dritter Rennkommissar wachen. Der 65-Jährige fuhr eine Saison, 1983, mit Tyrrell in der Formel 1. Sein bestes Ergebnis war ein fünfter Platz im Grand Prix von Monaco. Sullivan zog es später in die IndyCar-Serie, wo er 1985 das Indy 500 und 1988 den Gesamtsieg holen konnte. Zuletzt war er 2004 in Le Mans am Start.

Sullivan wird an diesem Wochenende von Gerd Ennser, Vorstandsmitglied beim DMSB, und Silvia Bellot, Mitglied des spanischen Automobilverbandes, unterstützt. Ein vierter Rennkommissar wird wie immer vom nationalen Verband gestellt.

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt