powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Medienbericht: McLaren feuert Technikchef Tim Goss

Die 'BBC' will von der Entlassung des McLaren-Technikchefs Tim Goss erfahren haben, aber eine Bestätigung des Teams gibt es genauso wenig wie ein Dementi

(Motorsport-Total.com) - Einem Bericht der 'BBC' zufolge soll sich McLaren von seinem Technikchef Tim Goss getrennt haben. Wie es in dem Artikel heißt, sei die Personalie eine Folge der schlechten Leistungen zu Saisonbeginn 2018 und dem schlechten Abschneiden im Vergleich mit den übrigen Renault-angetriebenen Autos. Ein McLaren-Sprecher wollte den Rauswurf gegenüber der 'BBC' weder bestätigen noch bestreiten.

Tim Goss

Technikchef Tim Goss scheint bei McLaren mindestens zur Disposition zu stehen Zoom

Aus dem Team heißt es nur, dass derzeit eine "kritische Analyse der Arbeit der technischen Abteilung" stattfinden würde, um McLaren zurück in die Erfolgsspur zu bringen. Dabei würden zahlreiche Faktoren innerhalb des gesamten Unternehmens unter die Lupe genommen. Details würden in Kürze folgen, solange wolle man die Angelegenheit allerdings nicht kommentieren, so ein Sprecher weiter.

Der 55-jährige Goss ist seit 1990 für McLaren tätig und fungiert seit der Trennung von Paddy Lowe im Jahr 2014 als Technikchef. Der studierte Ingenieur, der während seiner Studienzeit zum Thema Turbotechnik forschte, begann seine Formel-1-Laufbahn 1986 bei Cosworth und wechselte zunächst als Entwicklungsingenieur nach Woking, wo er kurz darauf einen Direktorenposten übernahm.


Fotostrecke: Die McLaren-Masterminds

Auf einem weiteren Posten hat McLaren bereits gehandelt. Seit Donnerstag ist offiziell, dass die Neuseeländerin Karen McElhatton als neue Kommunikations- und PR-Chefin der Unternehmensgruppe fungieren wird. Sie hat keinen Motorsport-Hintergrund, sondern sich ihre Meriten in der Modebranche sowie in der Konsumgüterindustrie verdient.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Das neueste von Motor1.com

Vergessene Studien: NSU Ro 80 Pininfarina (1971)
Vergessene Studien: NSU Ro 80 Pininfarina (1971)

Vilner Trabant 1.1: Aufgemotzter Ossi-Traumwagen
Vilner Trabant 1.1: Aufgemotzter Ossi-Traumwagen

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988

Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer
Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille