Startseite Menü

McLaren-Sportchef lobt: Alonso wird immer noch besser

Für McLaren Sportchef Gil de Ferran gehört Fernando Alonso zu den besten Fahrern der Geschichte, der auch im reifen Alter immer noch besser wird

(Motorsport-Total.com) - Fernando Alonso steht vor den womöglich letzten sechs Formel-1-Grands-Prix seiner Karriere, und obwohl man meinen könnte, dass der zweimalige Weltmeister seine Zeit in der Königsklasse nur noch ausklingen lässt, hat McLaren-Sportchef Gil de Ferran ein anderes Bild von Alonso: "Fernando ist immer noch ein herausragender Fahrer, der nichts von seinen Qualitäten verloren hat", lobt der Brasilianer. "Im Gegenteil: Er wird vermutlich immer noch besser!"

Gil de Ferran, Fernando Alonso

Gil de Ferran lobt Fernando Alonso in den höchsten Tönen Zoom

De Ferran "könnte nicht beeindruckter" von seinem Piloten sein, wie er sagt. "Fernando ist in allem sehr stark: Er ist super klar mit den Ingenieuren und arbeitet sehr gut mit ihnen und dem Team. Er kann sich gut anpassen und kann mit verschiedenen Balancen sehr gut umgehen", lobt er. "Man kann ihn in jede Situation stecken, und er kann sofort das Maximum herausholen. Er ist ein großartiger Rennfahrer."

Alonso wird sich 2019 nach vier Jahren von McLaren verabschieden und laut dem Sportdirektor "sehr vermisst" werden. Noch ist jedoch unklar, ob der Spanier wirklich das Team verlässt, denn noch immer steht ein IndyCar-Engagement mit den Briten im Raum - allerdings ist auch ein möglicher IndyCar-Einstieg McLarens noch nicht in Stein gemeißelt.


Fotostrecke: Die Karriere von Fernando Alonso

"Er muss in seine Seele blicken und entscheiden, was er tun möchte", sagt de Ferran über das nächste Abenteuer von Alonso und ist überzeugt: "Wofür auch immer er sich entscheidet: Er wird es gut machen." Dass er keinen Erfolg haben werde, "kann ich mir bei einem Mann von seiner Professionalität und seinem Talent nicht vorstellen. Er wird konkurrenzfähig sein, wofür er sich auch immer entscheiden wird."

Sein Fazit über seinen Schützling: "Er ist einer der besten Fahrer in der Geschichte des Sportes - und zwar nicht nur der Formel 1."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Formel-1-Technik: Shakedown Mercedes F1 W10
Formel-1-Technik: Shakedown Mercedes F1 W10

Der neue Silberpfeil ist nicht nur konzeptionell "brandneu", sondern "sehr radikal", findet Technik-Guru Giorgio Piola.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
10.03. 22:00
Motorsport Live - FIA WEC
15.03. 23:45
Motorsport - FIA WEC
16.03. 14:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
20.03. 21:30

Aktuelle Bildergalerien

Die Formel-1-Autos 2019 auf der Strecke
Die Formel-1-Autos 2019 auf der Strecke

Präsentation Alfa Romeo C38: Die besten Fotos
Präsentation Alfa Romeo C38: Die besten Fotos

Testfahrten in Barcelona, Montag
Testfahrten in Barcelona, Montag

Präsentation Haas VF-19
Präsentation Haas VF-19

Präsentation Alfa Romeo C38
Präsentation Alfa Romeo C38

Präsentation Red Bull RB15 (Lackierung)
Präsentation Red Bull RB15 (Lackierung)

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Aktuelle Formel-1-Videos

Analyse: Was ist nur bei Williams los?
Analyse: Was ist nur bei Williams los?

Formel-1-Technik: Debüt Alfa Romeo & Racing Point
Formel-1-Technik: Debüt Alfa Romeo & Racing Point

Talkrunde: Darauf musst du bei den Tests achten!
Talkrunde: Darauf musst du bei den Tests achten!

Vorschau: Formel-1-Test in Barcelona
Vorschau: Formel-1-Test in Barcelona

Formel 1: Die Rückkehr von Tabakwerbung?
Formel 1: Die Rückkehr von Tabakwerbung?

Das neueste von Motor1.com

Vergessene Studien: Porsche 989
Vergessene Studien: Porsche 989

Puritalia Berlinetta: Italienischer Sportwagen mit V8-Hybrid-System
Puritalia Berlinetta: Italienischer Sportwagen mit V8-Hybrid-System

Audi Q8: Nun drei Motorisierungen bestellbar
Audi Q8: Nun drei Motorisierungen bestellbar

Volkswagen
Volkswagen "Light" Bus: Eine Hippie-Ikone ist zurück

VWs neues Elektroauto soll ID.3 heißen, nicht Neo
VWs neues Elektroauto soll ID.3 heißen, nicht Neo

Mazda MX-5: 30 Jahre Roadster-Historie in Bildern
Mazda MX-5: 30 Jahre Roadster-Historie in Bildern