"Margherita": Ricciardo provoziert Vettel wegen Pizza-Ferrari

Sebastian Vettel und seine Mechaniker tauften den neuen Ferrari auf den Namen "Margherita" - Ein gefundenes Fressen für dessen Ex-Teamkollegen Daniel Ricciardo

(Motorsport-Total.com) - Das Prozedere hat bereits Tradition: Seit Toro-Rosso-Tagen setzt sich Sebastian Vettel kurz vor dem Saisonauftakt mit seinen Mechanikern zusammen und tauft seinen neuen Dienstwagen. Nachdem man sich im Vorjahr für "Eva" entschied, hört der neue Ferrari SF16-T seit Dienstag auf den Kosenamen "Margherita" - also so wie die gleichnamige Pizza. Kein Wunder, dass dies für die Konkurrenz ein gefundenes Fressen war.

Titel-Bild zur News: Sebastian Vettel

Sebastian Vettel musste erklären, warum sein neuer Ferrari "Marherita" heißt Zoom

Vor allem Vettels Ex-Teamkollege Daniel Ricciardo sorgte bei der Pressekonferenz für Erheiterung. Der Red-Bull-Pilot meinte zunächst, dass als Vorlage wohl der Cocktail "Margarita" gedient haben muss. Als Vettel dann nach der tatsächlichen Ursache für den Namen gefragt wurde, flüchtete sich der Ferrari-Pilot in "mehrere Gründe", ehe der Australier grinsend weiterzündelte: "Weil es eine Pizza ist."

Vettel will von einem Pizza-Zusammenhang aber nichts wissen. "Man müsste sich eher fragen, warum die Pizza nach einem Frauennamen benannt wurde", wundert sich der Heppenheimer über die Aufregung.

Daniel Ricciardo

Der Schalk im Nacken: Ricciardo machte sich über Vettels Namensgebung lustig Zoom

Außerdem verweist er mit Margarethe von Italien (Italienisch: Margherita) auf eine der letzten italienischen Königinnen: "Die Königin trägt ja eine Krone, und ich hoffe, dass wir dem Auto am Ende des Jahres auch eine Krone aufsetzen können. Wir wollen, dass sie ganz vorne ist - der Rest ist eigentlich egal."

Noch einmal kamen Vettel und Ricciardo übrigens bei der Pressekonferenz auf das alte Thema zurück. Als der "Aussie" auf die Gerüchte angesprochen wurde, er könnte zu Ferrari wechseln, erhob plötzlich Vettel die Stimme und meinte, er sei für Tanzeinlagen, wie sie Ricciardo und Teamkollege Daniil Kwjat in der Regenunterbrechung von Austin im Vorjahr zum besten gaben, sicher nicht zu haben.

"Ich suche einen Teamkollegen, der mir mehr bieten kann", konterte der Mann aus Perth, worauf Vettel Humor bewies: "Ich könnte dir eine Margherita anbieten."

Formel-1-Liveticker

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!