powered by Motorsport.com
  • 21.09.2010 · 18:07

  • von Roman Wittemeier

Lotus baut Nachwuchsförderung aus

(Motorsport-Total.com) - Lotus wird sich über das neue Team AirAsia ab 2011 in der GP2-Serie engagieren. Die Mannschaft von Tony Fernandes, dem die Fluggesellschaft AirAsia gehört, wird ab dem kommenden Jahr das einzige asiatische Team in der Nachwuchsklasse stellen.

"Vor allem die Nähe zur Formel 1 hat uns an dem Team überzeugt", lobt GP2-Serienchef Bruno Michel, der nun seine 13 Mannschaften für die kommenden drei Jahre präsentierte. Neben AirAsia wird auch Carlin in die GP2 aufsteigen. Den Briten wurden im Laufe des Jahres auch schon einmal Formel-1-Ambitionen nachgesagt.