powered by Motorsport.com
  • 20.04.2016 · 08:47

  • von Daniel Halder

Lewis Hamilton: "In der Formel 1 gibt es zu viele Kerle"

Der Formel-1-Weltmeister lässt sich an der Rennstrecke nicht ablenken - "Bei den Grands Prix sind gar nicht so viele Frauen"

(Motorsport-Total.com) - Nicole Scherzinger, Rihanna, Lindsey Vonn... Keine Frage: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton umgibt sich gerne mit Frauen, die gemeinhin unter die Kategorie "reich und schön" einzuordnen sind. Dass der Champion sein Leben genießt und auch anderen Dingen abseits der Rennstrecke zugetan ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Mancher Experte vermutet deshalb, dass Hamilton zu sehr abgelenkt sein könnte und deshalb gerade gegen Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg das Nachsehen hat. "Alles Quatsch", antwortet des Dreifach-Weltmeister - und schiebt den Grund gleich hinterher: "Bei der Formel 1 gibt's gar nicht so viele Frauen."

Lewis Hamilton

Mercedes-Star Lewis Hamilton vermisst mehr Frauen im Paddock Zoom

Am Rande des Laureus World Sports Awards 2016 wurde Hamilton in Berlin mit der launigen Frage eines Reportes konfrontiert, wie er denn mit den ganzen Versuchungen rund um ein Formel-1-Wochenende umgehen würde. Der Journalist war sich sicher: Dem Mercedes-Star liegen die weiblichen Fans und Grid Girls an der Strecke zu Füßen, er müsse doch reihenweise Nachrichten von Anhängerinnen bekommen. Schließlich sei er schön, reich und ein Superstar! Hamilton musste selbst erst einmal lachen, ehe er zur Antwort ansetzen konnte.

"Um ehrlich zu sein, nehme ich das an der Strecke gar nicht so wahr. Klar, diese ganzen anderen Dinge und Ablenkungen sind immer da. Aber als ich in die Formel 1 kam, ging es mir nur um das Racing. Ich wollte diese Autos fahren und habe mich nur darauf konzentriert." Nun ja, so ganz entgangen scheinen dem Briten die Frauen an der Strecke dann aber doch nicht zu sein - immerhin fällt ihm auf, dass es eigentlich viel zu wenige davon gibt: "Wenn ich darüber nachdenke: Am meisten treiben sich bei Formel-1-Rennen Männer herum, da sind gar nicht so viele Frauen. Das meiste sind Kerle."


Fotostrecke: Gridgirls & Fahrerfrauen: Das Schönste 2015

Zum Glück gebe es aber noch andere Veranstaltungen und Partys die er besuche, so wie die Laureus-Verleihung in Berlin. Hier gebe es dann viele schöne Frauen, gesteht Hamilton mit einem Grinsen. "Alles was mir dann übrig bleibt, ist zu lächeln. Frauen sind wunderschön und machen jede Veranstaltung gleich viel besser", raspelt der Champion ordentlich Süßholz. Man darf jedenfalls gespannt sein, wann er mal wieder mit einer weiblichen Begleitung an seiner Seite auftaucht.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!