Startseite Menü

Lewis Hamilton bleibt bis 2018: "Mercedes ist meine Heimat"

Mercedes bestätigt die Vertragsverlängerung mit Lewis Hamilton über die Formel-1-Saison 2015 hinaus - Der Weltmeister fährt bis 2018 bei den Silberpfeilen

(Motorsport-Total.com) - 'Formel1.de' und 'Motorsport-Total.com' hatten es am Vormittag exklusiv berichtet (hier klicken!), nun bestätigt es Mercedes offiziell: Lewis Hamilton bleibt über die Formel-1-Saison 2015 hinaus ein Teil des Teams. Der britische Rennfahrer hat einen neuen Dreijahresvertrag erhalten und fährt bis mindestens 2018 für das deutsch-britische Silberpfeil-Werksteam. Hamilton ist bereits seit 2013 für Mercedes in der Formel 1 am Start.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton hat für weitere drei Saisons bei Mercedes unterschrieben - bis 2018 Zoom

"Mercedes ist meine Heimat und ich könnte nicht glücklicher sein, für weitere drei Jahre hier zu bleiben", sagt Hamilton. "Dieses Unternehmen besteht aus leidenschaftlichen Racern - vom Vorstand bis zum Fabrikarbeiter. Jeder besitzt einen unglaublichen Siegeshunger. Selbst nach den Erfolgen des vergangenen Jahres ist dieser Hunger nicht gestillt, sondern größer denn je - genauso verhält es sich bei mir."

Er könne sich keinen besseren Ort vorstellen, um seine Formel-1-Laufbahn fortzusetzen, betont Hamilton. "Mein derzeitiger Mercedes ist das beste Auto meiner bisherigen Karriere. Es macht sehr viel Spaß, damit an jedem Wochenende am Limit zu fahren und auf jeder Strecke um den Sieg zu kämpfen." Und im Augenblick liegt Hamilton auch auf Kurs, seinen WM-Titel von 2014 zu verteidigen.

Hamilton will zwei Jahrzehnte vollmachen

Angefangen hat aber alles bereits 1998. Damals nahm Mercedes Hamilton in das hauseigene Förderprogramm auf. Und seit seinem Formel-1-Debüt 2007 war Hamilton stets mit Mercedes-Motoren unterwegs, holte mit McLaren-Mercedes 2008 auch seinen ersten WM-Titel. "Ich bin sehr stolz darauf, dass ich dank dieses Vertrages 2018 mein 20-jähriges Jubiläum mit dieser Marke begehen werde", meint er.

Mercedes-Sportchef Toto Wolff fügt hinzu: "Kontinuität ist einer der Schlüsselfaktoren, um in der Formel 1 erfolgreich zu sein. Diese ist bei uns nun gegeben. Lewis und Mercedes erlebten im vergangenen Jahr eine historische WM-Saison. In diesem Jahr hatte es für uns Priorität, seinen Vertrag um eine weitere Laufzeit zu verlängern. Wir haben uns für diesen Prozess genügend Zeit gelassen und nichts überstürzt."


Fotostrecke: Lewis Hamilton: Eine einzigartige Karriere

"Das Ergebnis", so Wolff, "ist eine starke Vereinbarung, die die Verbindung von Lewis mit der Marke Mercedes stärkt und die den Marktwert von Lewis sowie jenen von Mercedes in der Formel 1 anerkennt und respektiert. Die sportliche Bilanz von Lewis spricht für sich selbst. Er ist eine großartige Persönlichkeit für das Unternehmen." Und bildet gemeinsam mit Rosberg über 2015 hinaus ein schlagkräftiges Duo.

"Never change a winning team" - dieses Motto scheint sich Wolff auf die Fahnen geschrieben zu haben. Er sagt: "Ich freue mich sehr darauf, weiterhin mit der stärksten Fahrerpaarung der Formel 1 anzutreten und gemeinsam weitere historische Erfolge einzufahren." Die Aussichten sind gut: Hamilton und Rosberg haben bisher vier von fünf Rennen der Formel-1-Saison 2015 für sich entschieden.

Aktuelle Formel-1-Videos

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter