powered by Motorsport.com

Konkurrenz rätselt: Red Bull mit flexiblem Diffusor?

Die Konkurrenz ortet beim Red-Bull-Boliden einen flexiblen Diffusor: Welche Hinweise es gibt und wie das einstige Weltmeisterteam darauf reagiert

(Motorsport-Total.com) - Wie macht das Red Bull nur? In Spa-Francorchamps war man trotz des Motorennachteils zweite Kraft und besiegte die Konkurrenz von Ferrari in Qualifying und Rennen. Die Konkurrenz ortet nun laut den Kollegen von 'Auto Bild motorsport' einen flexiblen Diffusor im Heck des RB12. "Der Diffusor winkt einem ja regelrecht zu", wird ein Teamchef eines Konkurrenzrennstalls zitiert. "Illegal muss das aber nicht sein."

Daniel Ricciardo

Mehr Abtrieb durch Diffusor: Ist Red Bull cleverer als die Konkurrenz? Zoom

Red Bulls Motorsportkonsulent Helmut Marko wehrt sich gegenüber 'Auto Bild motorsport' bereits präventiv gegen etwaige Anschuldigungen: "Unser Auto ist komplett legal. Alles andere ist üble Nachrede."

Fakt ist, dass Red Bull so viel Abtrieb wie kaum ein anderes Team über den Unterboden generiert. Das war schon in der Erfolgsära 2010 bis 2014 der Fall. Und auch damals musste sich die Truppe rund um Stardesigner Adrian Newey, der nun wieder mehr in Erscheinung tritt, mit dementsprechenden Vorwürfen herumschlagen.

Max Verstappen, Kimi Räikkönen

Red Bull hatte die Nase sogar auf der Powerstrecke Spa vor Ferrari Zoom

Durch den über den Unterboden aufgebauten Abtrieb, kann es sich Red Bull leisten, mit kleineren Flügeln als die Konkurrenz auszurücken - sie waren sogar kleiner als in Sotschi. Und so wird man auch auf den Geraden nicht zur leichten Beute für die Rivalen.

Auch bei den Pirelli-Tests für 2017 fiel auf: Der Red-Bull-Bolide benötigte keine größeren Flügel, um die 20 Prozent mehr Abtrieb herzustellen, während man bei Ferrari auf einen Spezialflügel setzen müsste.

Warum die Konkurrenz den Diffusortrick nicht kopiert? "Das muss man erst mal hinkriegen", weist der Konkurrenz-Teamchef auf die Komplexität des Themas hin. "Das ist schon eine aerodynamische Leistung."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige