Startseite Menü

Kleine Umbauten am Hungaroring

(Motorsport-Total.com) - Vor dem Grand Prix von Ungarn wurden beim Hungaroring ein paar kleine Mängel behoben, um die Strecke für die Formel 1 bereit zu machen. So wurden in der dritten Kurve - der Rechtsknick auf die Zwischengerade - die Leitplanken verbessert, um das dort platzierte Bergungsfahrzeug besser zu schützen und mehr Platz für ein geborgenes Auto zu schaffen.

In der Schikane baute man zwei Meter neben der Strecke links und rechts Höcker ein, damit die Piloten den Kurs nicht abkürzen können. Außerdem wurden in den Kurven elf und zwölf auf der linken Seite sowie rund um die Zielkurve ein neuer Sicherheitszaun angebracht, um die Zuschauer vor Wrackteilen besser zu schützen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor
BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor

C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf
C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf

Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos
Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos

Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV
Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV

BMW i4 startet 2021 als neuer Tesla-Rivale
BMW i4 startet 2021 als neuer Tesla-Rivale

Angetestet: Alfa Romeo Giulia und Stelvio (2019)
Angetestet: Alfa Romeo Giulia und Stelvio (2019)

Motorsport-Total Business Club