Startseite Menü

Jean Todt stellt klar: Formel 1 wird niemals elektrisch fahren

Die Formel E fährt in Städten, "weil sie auf einer Strecke wie Monza niemanden interessieren würde", sagt FIA-Präsident Jean Todt

(Motorsport-Total.com) - Jean Todt gilt als Freund der Elektromobilität. Er ist einer der größten Befürworter der Formel E, der ersten rein elektrisch fahrenden Formelserie im internationalen Motorsport. Die Formel E sei das "Baby" der FIA und "nicht nur Show, sondern auch ein Forschungslabor". Darum liegt sie ihm sehr am Herzen.

Jean Todt

Für FIA-Präsident Jean Todt bleibt die Formel 1 immer die Königsklasse Zoom

Aber die Königsklasse des Motorsports ist und bleibt in seinen Augen die Formel 1. Und die wird auf absehbare Zukunft weiterhin mit Verbrennungsmotoren fahren: "Zu sagen, dass die Formel 1 in Zukunft elektrisch fahren wird, wäre ein Unsinn. Das wird nicht passieren. Das kannst du nicht machen", stellt Todt klar.

Die beiden Rennserien miteinander zu vergleichen, wie das immer wieder versucht wird, langweile ihn, so der FIA-Präsident. Kein Wunder: Ein Formel-E-Bolide erreicht eine maximale Leistung von 270 PS und ist dabei auch noch schwerer als ein aktueller Formel-1-Renner. Und die 225 km/h Spitze (Vergleich Formel 1: rund 370 km/h) würden in Monza oder Spa ziemlich kümmerlich wirken.

"Die Formel 1 und die Formel E", sagt Todt, "sind zwei völlig unterschiedliche Kategorien. Die Formel E ist nicht so leistungsstark wie die Formel 1. Einer der Gründe, warum die Formel E in Städten fährt, ist, weil die Formel E auf einer Strecke wie Monza niemanden interessieren würde."

"Wir reden hier von zwei unterschiedlichen Kategorien. Es wäre irreführend, die Formel E mit der Formel 1 zu vergleichen. Die Formel 1 ist eine historisch etablierte Rennserie."

Aktuelles Top-Video

Formel-1-Technik: Präsentation Renault R.S.19
Formel-1-Technik: Präsentation Renault R.S.19

Technik-Guru Giorgio Piola nimmt den Renault für die Saison 2019 genau unter die Lupe und analysiert die Änderungen im Aero-Konzept.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Bildergalerien

Formel-1-Technik: Detailaufnahmen der Autos 2019
Formel-1-Technik: Detailaufnahmen der Autos 2019

Testfahrten in Barcelona, Dienstag
Testfahrten in Barcelona, Dienstag

Der Unfall von Kimi Räikkönen beim Formel-1-Test
Der Unfall von Kimi Räikkönen beim Formel-1-Test

Die Formel-1-Autos 2019 auf der Strecke
Die Formel-1-Autos 2019 auf der Strecke

Präsentation Alfa Romeo C38: Die besten Fotos
Präsentation Alfa Romeo C38: Die besten Fotos

Testfahrten in Barcelona, Montag
Testfahrten in Barcelona, Montag

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aktuelle Formel-1-Videos

Analyse: Was ist nur bei Williams los?
Analyse: Was ist nur bei Williams los?

Formel-1-Technik: Debüt Alfa Romeo & Racing Point
Formel-1-Technik: Debüt Alfa Romeo & Racing Point

Talkrunde: Darauf musst du bei den Tests achten!
Talkrunde: Darauf musst du bei den Tests achten!

Vorschau: Formel-1-Test in Barcelona
Vorschau: Formel-1-Test in Barcelona

Formel 1: Die Rückkehr von Tabakwerbung?
Formel 1: Die Rückkehr von Tabakwerbung?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950