powered by Motorsport.com
  • 31.07.2013 · 14:51

Indien akzeptiert Termin im Frühjahr

(Motorsport-Total.com) - Bernie Ecclestone hat gestern bekannt gegeben, dass 2014 kein Grand Prix von Indien stattfinden wird, weil er eine Verschiebung des Rennens in Noida von Oktober auf März anvisiert. Daher sei es am einfachsten, das nächste Jahr auszulassen und erst wieder im Frühjahr 2015 nach Indien zu kommen.

Rennveranstalter Jaypee Sports International (JPSI) akzeptiert dies: "Der Zeitraum Oktober/November passt uns besser, sowohl vom Wetter her als auch weil das in die Feiertage fällt", argumentiert Geschäftsführer Sameer Gaur. "Aber wenn das Management der Formel 1 will, dass wir unser Rennen im März 2015 abhalten, dann haben wir kein Problem damit."

Weiterhin zu klären gilt es die Streitigkeiten zwischen Formel-1-Teams und indischen Behörden, was die Versteuerung angeht.