powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Honda investiert sieben Token in weiteres Update

Honda wird beim Grand Prix von Belgien eine weitere Ausbaustufe des Antriebs einsetzen und hat dafür sieben von noch zehn verfügbaren Token investiert

(Motorsport-Total.com) - Die McLaren-Piloten Fernando Alonso und Jenson Button dürfen sich an diesem Wochenende beim Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps auf eine neue Ausbaustufe des Honda-Formel-1-Antriebs freuen. Nach Informationen von 'Autosport' hat der japanische Hersteller sowohl den Verbrennungsmotor als auch den Turbolader überarbeitet und dafür sieben der Token genannten Entwicklungspunkte eingesetzt. Damit verbleiben Honda in dieser Saison noch drei Token.

Jenson Button

McLaren bekommt an diesem Wochenende frische Honda-Antriebe Zoom

Der Antriebswechsel hat für Alonso und Button keine Strafe zur Folge. Beide haben bisher in dieser Saison erst vier von fünf erlaubten Antriebseinheiten eingesetzt. Zusammen mit dem Update von Honda soll auch ein neuer Kraftstoff von Benzinlieferant ExxonMobil in Spa zum Einsatz kommen.

Es ist nicht das erste Antriebs-Update von Honda in dieser Formel-1-Saison. In Kanada hatten die Japaner einen neuen Turbolader eingesetzt, der die Energierückgewinnung über den Turbogenerator MGU-H optimieren sollte. Dadurch hatte sich aber die Leistungsabgabe des Verbrennungsmotors reduziert. Mit einem weiteren Update in Silverstone und jetzt in Spa will Honda weitern Boden gutmachen.

Der zukünftige Geschäftsführer des Formel-1-Teams von McLaren Jost Capito bittet unterdessen um weitere Geduld mit dem japanischen Hersteller. "Honda ist immer noch in der Lernphase, auch weil sie ja später eingestiegen sind", sagt der Deutsche im Interview mit 'Auto Bild motorsport'. Capito, der Ende August als Motorsportchef bei Volkswagen ausscheidet und zu McLaren wechselt, verweist darauf, dass es für die Motorenlieferanten der Formel 1 schwierig sei, innerhalb der laufenden Saison einen Rückstand aufzuholen.

"Das geht immer nur von Jahr zu Jahr. Und ich glaube die Führung, die Honda jetzt hat, versteht Motorsport und die Bedürfnisse vom Team", so Capito. "Die Zusammenarbeit scheint jedenfalls sehr gut zu sein. Und dass die Basis, damit es wieder in die richtige Richtung geht."

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Samstag
Grand Prix von Monaco, Samstag

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE