powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 30.07.2008 12:04

Haug: "Niemand ist uneinholbar"

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug über die Stärke von Lewis Hamilton, die Situation um Heikki Kovalainen und den Titelkampf

(Motorsport-Total.com/sid) - Frage: "Norbert, Lewis Hamilton fuhr in Hockenheim weltmeisterlich. Ist das auch Ihre Meinung?"
Norbert Haug: "Seine Leistung in Hockenheim war so einzigartig wie zwei Wochen zuvor in Silverstone. Aber ich bin kein Freund von solchen Attributen. Für mich fährt Lewis weltmeisterlich, wenn er Weltmeister ist."

Norbert Haug

Hat den Titel mit Lewis Hamilton im Visier: Mercedes-Motosportchef Norbert Haug Zoom

Frage: "Was macht Hamilton im Moment so schnell?"
Haug: "Lewis fährt perfekt, hat Spaß in jeder Runde und dazu ein sehr gutes Auto."

Frage: "Vor wenigen Wochen schien Ferrari noch uneinholbar, jetzt ist McLaren-Mercedes die Nummer eins. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Silberpfeile?"
Haug: "Niemand ist uneinholbar, das war Ferrari vor einem Monat nicht und das sind wir heute nicht. Ein Erfolgsgeheimnis haben die Silberpfeile nicht - nur stete, harte Arbeit."#w1#

Frage: "Sie wollen auch 2009 mit Hamilton und Kovalainen starten. Damit haben Sie rechtzeitig für Ruhe gesorgt, und Ihre Fahrer können sich voll und ganz auf das Titelrennen mit Ferrari konzentrieren. Sind Hamilton und Kovalainen Ihr Dream Team?"
Haug: "Wir sind fahrerisch sehr gut aufgestellt - von 'Dream' werde ich aber erst sprechen, wenn unser Traum in Erfüllung gegangen ist. Bis dahin müssen wir uns alle noch weiter steigern."

"Mit Heikkis Wahl sind wir ausgesprochen zufrieden." Norbert Haug

Frage: "Was war an den Gerüchten um eine Verpflichtung von Nico Rosberg dran?"
Haug: "Wir haben nach dem Ende der letzten Saison vor Heikkis Verpflichtung auch mit Nico Rosberg gesprochen. Aber er war und ist bei Williams unter Vertrag, und das respektierten wir. Mit Heikkis Wahl sind wir ausgesprochen zufrieden."

Frage: "Was sagen Sie zur Kritik, dass diese Saison in erster Linie von den Fehlern der Teams und Fahrer lebt?"
Haug: "Die Saison ist spannend wie nie, das Publikum und die Medien lieben diesen engen Kampf, wie kann dieser Zustand durch Fehler zustande kommen? Fehler passieren im engsten Kampf - wer einsam vorne weg fährt, macht keine."

Frage: "Kann es in den nächsten Rennen eine Vorentscheidung geben oder rechnen Sie eher mit einem Showdown in Sao Paulo?"
Haug: "Es wird sehr lange sehr spannend bleiben."

Aktuelles Top-Video

Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis
Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis

Der legendäre Montreal-Sieg von Jenson Button 2010 hat größere Auswirkungen auf die heutige Formel 1, als man auf den ersten Blick vermutet ...

Das neueste von Motor1.com

Opel Grandland X Plug-in-Hybrid: Jetzt ist der Preis bekannt (Update)
Opel Grandland X Plug-in-Hybrid: Jetzt ist der Preis bekannt (Update)

Opel-Rückruf für Adam und Corsa: 210.000 Benziner betroffen
Opel-Rückruf für Adam und Corsa: 210.000 Benziner betroffen

Test BMW X3 M und X4 M: Wirklich ein M3 im 1. Stock?
Test BMW X3 M und X4 M: Wirklich ein M3 im 1. Stock?

Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition
Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition

Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt
Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt

Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen
Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen

Aktuelle Bildergalerien

Kanada: Fahrernoten der Redaktion
Kanada: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Kanada, Sonntag
Grand Prix von Kanada, Sonntag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada

Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada
Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada

Grand Prix von Kanada, Samstag
Grand Prix von Kanada, Samstag

Grand Prix von Kanada, Freitag
Grand Prix von Kanada, Freitag
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Formel-1-Videos

Mercedes in Kanada:
Mercedes in Kanada: "Wenn wir das gewusst hätten"

Vettel-Strafe: Wie wirkt sich die Kontroverse aus?
Vettel-Strafe: Wie wirkt sich die Kontroverse aus?

Toro-Rosso-Analyse: Kwjat über Montreal
Toro-Rosso-Analyse: Kwjat über Montreal

Wie das Vettel-Urteil zustande kam
Wie das Vettel-Urteil zustande kam

Rosberg zu Vettel-Strafe:
Rosberg zu Vettel-Strafe: "100 Prozent verdient"