powered by Motorsport.com

Hamilton: "Wir werden ein starkes Auto bringen"

Projekt Titelverteidigung: Lewis Hamilton vermutet für die Saison 2009 zwischen drei Formel-1-Teams einen Kampf auf Augenhöhe

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton erwartet für die kommende Saison keine schwerwiegende Veränderung der Kräfteverhältnisse - zum jetzigen Zeitpunkt wenigstens. Der 23-Jährige sieht auch unter Einbeziehung des neuen Regelwerks McLaren-Mercedes, Ferrari und das BMW Sauber F1 Team an der Spitze des Feldes.

Lewis Hamilton

Formprognose 2009: Auch Lewis Hamilton tappt noch im Dunkeln

"Zum aktuellen Zeitpunkt wissen wir noch nicht, wer schnell sein wird", zitiert die spanische 'Marca' Hamilton. "Sicher werden McLaren, Ferrari und BMW vorne mitmischen, aber wissen können wir das noch nicht. Vielleicht kann sogar ein viertes Team aufschließen, das werden wir sehen."#w1#

Hamilton erwartet beim Projekt Titelverteidigung keinen Durchmarsch: "Einfach wird es nicht. Die neuen Regeln machen es kompliziert und es wird ein Kampf auf Augenhöhe werden." Trotzdem hat er volles Vertrauen in sein Team. "Ich glaube, ich bin im besten Team mit den besten Leuten, und ich bin davon überzeugt, dass wir ein großartiges Auto bringen werden."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Folgen Sie uns!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige