powered by Motorsport.com

Giedo van der Garde findet neuen Job als Pirelli-Testfahrer

Ex-Formel-1-Fahrer Giedo van der Garde hat nach seinem spektakulären Abgang bei Sauber eine neue Aufgabe: Als Testfahrer für Reifenhersteller Pirelli

(Motorsport-Total.com) - Giedo van der Garde hat sich in der Formel 1 einen Namen gemacht - nicht unbedingt mit seinen Leistungen auf der Strecke, ganz sicher aber mit dem Auftritt zu Beginn dieser Saison, als er das Sauber-Team bloßstellte. Der ambitionierte Niederländer hat nun eine neue Aufgabe gefunden. Für Pirelli wird er zukünftig Rennreifen testen.

Giedo van der Garde

Giedo van der Garde will wieder Leistung statt Anwälte sprechen lassen Zoom

"Es ist ein guter Job und bringt mir ein paar Kilometer auf der Strecke", so van der Garde gegenüber dem 'Telegraaf'. "Sie waren mit meinem Feedback sehr zufrieden. Es ist für Pirelli wichtig, einen guten Fahrer zu haben, der ihnen bei der Entwicklung der Reifen helfen kann."

Der 30-Jährige hat Berichten zufolge in einem GP2-Auto bereits einige Runden in Barcelona für den Reifenhersteller, der seinen Formel-1-Vertrag erst im vergangenen Monat verlängern konnte und generell für mehr Testtage plädiert, absolviert. Van der Garde folgt mit seiner Anstellung einer langen Tradition ehemaliger Königsklassen-Piloten, wie Nick Heidfeld, Lucas di Grassi oder Jaime Alguersuari, die ebenfalls schon Pirelli-Tester waren.

Ob und wo van der Garde in naher Zukunft auch wieder Rennen bestreiten wird, ist noch immer unklar. Nach seinen Formel-1-Jahren bei Caterham und der Ersatzrolle bei Sauber, aus der in diesem Jahr ein Stammcockpit hätte werden sollen, gingen seine Bestrebungen vor allem in Richtung DTM, wo er ebenfalls einen Testtag bekommen soll.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige