powered by Motorsport.com

FOTA-Aufkleber: "Wir beten für Japan"

(Motorsport-Total.com) - Zahlreiche Teams haben eigene Initiativen gestartet, um der Opfer der Naturkatastrophe in Japan zu gedenken. Auf gemeinsamer FOTA-Ebene haben sie nun entschieden, außerdem einen einheitlichen Sticker auf die Autos zu kleben, um ein Signal ins Krisengebiet zu senken. "Wir beten für Japan" steht auf diesem - in japanischer und englischer Sprache.

Im Rahmen eines FOTA-Treffens wird heute außerdem besprochen, wie man mit dem für Oktober geplanten Japan-Grand-Prix umgehen soll. Kobayashi-Manager Yoshinori Arimatsu rechnet laut 'Blick' nicht mit einer Absage: "Kein Problem. Das Rennen wird stattfinden, weil das für die Japaner eine Ehre ist."

Formel-1-Liveticker

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950