powered by Motorsport.com

GP Russland

Formel 1 Sotschi 2020: Der Rennsonntag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Lewis Hamilton bekommt zwei Strafen +++ Bottas gewinnt vor Max Verstappen +++ Gefährlicher Unfall beim Start in Kurve 2 +++

18:46 Uhr

Vorwurf: Gibt Salo Infos der Rennkommissare weiter?

Der finnische TV-Sender C More vermeldete die Hamilton-Strafe heute während seiner Übertragung bereits zehn Minuten bevor diese offiziell gemacht wurde. Der Vorwurf lautet, dass der finnische Stewards Mika Salo diese Informationen weitergegeben haben soll. Pikant ist das deshalb, weil die Untersuchung zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht beendet war - im finnischen TV aber bereits die zwei Fünf-Sekunden-Strafen vermeldet wurden.

Zudem wurde dort gesagt, dass Hamilton vier Strafpunkte bekomme. Letztendlich waren es bekanntlich nur zwei (und mittlerweile gar keine mehr). Das soll auch nicht zum ersten Mal vorgekommen sondern bereits mehrfach passiert sein, wenn Salo, der auch selbst schon als TV-Kommentator gearbeitet hat, als Rennkommissar im Einsatz war. Das dürfte der FIA gar nicht gefallen, wenn das stimmt.

15:21 Uhr

Bottas: Nachricht an seine Kritiker

Nein, dieser Funkspruch stammt nicht aus Melbourne 2019. Nach der Zieldurchfahrt hat der Finne vorhin seinen größten Hit noch einmal gespielt:


15:13 Uhr

Leclerc überrascht von P6

Das sind wir in der Tat auch. Vor allem wenn man bedenkt, dass Vettel nur auf P13 ins Ziel gekommen ist. Der Monegasse scheint wieder einmal mehr aus dem SF1000 gequetscht zu haben, als das Auto eigentlich zulässt. Er selbst sagt jedenfalls, dass er nicht mit diesem Ergebnis gerechnet hatte. Zudem verrät er bei 'Sky', dass Ferrari für den Nürburgring noch ein weiteres Update bringen wird, das größer als jenes für Sotschi ausfallen soll, was "positiv" sei. Wir sind gespannt.


15:05 Uhr

Verstappen zufrieden mit P2

Der Niederländer weiß, dass P2 heute das Maximum war. Er erinnert daran, dass Mercedes unter normalen Umständen schneller sei. Deswegen ist er zufrieden damit, zumindest einen der beiden geschlagen zu haben. Zudem erinnert er daran, dass er die Zielflagge in den beiden Rennen zuvor gar nicht gesehen hat. Da freut er sich natürlich, dieses Mal wieder auf dem Podium zu stehen. Insgesamt war er aber für alle Top 3 nicht gerade ein aufregendes Rennen auf der Strecke.


14:58 Uhr

Hamilton wortkarg

Viel sagt der Weltmeister nicht. Über seine Strafe will er im kurzen Interview nach dem Rennen nicht sprechen. Daran könne man jetzt sowieso nichts mehr ändern. "Ich nehme die Punkte mit, die ich habe. Und wir haben gewonnen", so sein Fazit, in dem er auch Bottas noch gratuliert. Man merkt ihm an, dass er angefressen ist. Mal schauen, was er gleich in der Pressekonferenz noch sagt, die haben wir natürlich wie üblich auch im Blick.


14:49 Uhr

Bottas gewinnt!

Das war's, Bottas gewinnt vor Verstappen und Hamilton. Vorne ging es am Ende nur noch um den Bonuspunkt für die schnellste Runde, den sich Bottas auch noch geschnappt hat. Hier gibt es gleich die Stimmen zum Rennen, vorher aber die Übersicht:

Rennbericht

Ergebnis


Fotos: Grand Prix von Russland, Sonntag



14:40 Uhr

Kampf um die letzten Punkte

Den spannendsten Kampf gibt es aktuell um die Plätze neun und zehn zwischen Gasly und Albon. Hier fährt Red Bull gegen AlphaTauri. Das sollte aus Red-Bull-Sicht eigentlich auch nicht so sein ...


14:32 Uhr

VSC

Ist das alles ein Wahnsinn ... Das VSC muss kurz eingesetzt werden, weil Grosjean die Markierungen in Kurve 2 nach einem Zweikampf mit Vettel abgeräumt hat. Anschließend müssen die neu aufgebaut werden. Diese Kurve macht mich fertig ...


14:25 Uhr

Wie man auch auf eine Strafe reagieren kann

Da könnten sich gewisse andere Fahrer ein Beispiel dran nehmen ...


14:21 Uhr

Keine Gefahr für Bottas

Der Finne führt ohne echten Gegner an der Spitze, Verstappen kann nicht mithalten. Hamilton liegt auf P3, mehr als zehn Sekunden hinter dem Red Bull. Oder anders gesagt: Nix los an der Spitze. Auch dahinter übrigens nicht, da fährt Perez ein einsames Rennen auf P4.


14:11 Uhr

Zwei Strafpunkte für Hamilton

Pro Vorfall bekommt der Weltmeister einen Strafpunkt. Damit steht er jetzt bereits bei zehn. Zur Erinnerung: Bei zwölf gibt es eine Rennsperre! Und seine nächsten Punkte verfallen erst im November. Er muss sich an den nächsten Wochen also wirklich vorbildlich verhalten.


14:06 Uhr

Strafe gegen Ricciardo

Jetzt erwischt es auch den Renault-Piloten. Er bekommt eine Fünf-Sekunden-Strafe, weil er in Kurve 2 nicht wie vorgeschrieben auf die Strecke zurückgekehrt ist. Die Piloten wurden vor dem Rennen deswegen extra noch gewarnt ...


14:03 Uhr

Hamilton unzufrieden

Peter Bonnington hat wieder einmal keinen leichten Tag. Hamilton schießt am Funk gegen die FIA, gegen das Team und gefühlt Gott und die Welt. Irgendwie nachvollziehbar, dass er sauer wegen der Strafe ist. Das macht er im Funk jedenfalls mehr als deutlich.


13:53 Uhr

Hamilton zurückgefallen

Der Weltmeister war drin und ist natürlich nach dem Absitzen seiner Strafe erst einmal zurückgefallen. Er arbeitet sich aber schon wieder nach vorne. Jetzt kommt es darauf an, wie lange Bottas und Verstappen auf den Mediums fahren können beziehungsweise wollen. Dann ergibt sich ein klareres Bild, wie weit Hamilton wirklich zurückgefallen ist.


13:45 Uhr

Boxenstopps beginnen

Hamilton setzt eine schnellste Runde nach der anderen. Er braucht einen Vorsprung, um wegen seiner Strafe nicht zu weit zurückzufallen. Ricciardo ist derweil der erste Fahrer, der die regulären Boxenstopps eröffnet.


13:35 Uhr

Keine Untersuchung ...

... gibt es dagegen für den Leclerc-Stroll-Zwischenfall. Die Stewards werten es als Rennzwischenfall. Hamilton führt das Rennen übrigens noch an, aber mit den zehn Sekunden wird es nicht leichter, die Führung zu behaupten. Es folgen Bottas, Verstappen und die beiden Renaults.


13:33 Uhr

Noch eine Strafe gegen Hamilton!

Kurios: Hamilton bekommt eine weitere Strafe, weil er bei seinem Übungsstart gleich zweimal an der falschen Stelle angehalten hat! Macht also insgesamt zehn Sekunden. So etwas habe ich auch noch nicht gesehen ...

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!