powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Claire Williams: "Habe Kondolenzschreiben erhalten"

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Formel 1 bestätigt acht Europa-Rennen +++ Kuriose Namen für Doppelrennen +++ Erinnerung an Bruce McLaren +++

17:20 Uhr

Quizfrage #2: Wer ist gesucht?

Noch einmal stellen wir dein Formel-1-Wissen auf die Probe! Mal sehen, wie gut du dich mit Spitznamen auskennst ...

Welcher mehrmalige Weltmeister trug den Spitznamen "El Chueco", "der Krummbeinige"?
a) Niki Lauda
b) Juan Manuel Fangio
c) Alberto Ascari
d) Emerson Fittipaldi

In gut 30 Minuten gibt's hier wieder die Auflösung. Bis dahin kannst du dich in unserem Formel-1-Quiz austoben!


17:26 Uhr

Was wäre wenn ..?

Designer Sean Bull hat sich die Frage gestellt, wie der Bolide von Lewis Hamilton heute wohl aussehen würde, wenn Ross Brawn sein Team nicht an Mercedes verkauft hätte? Oder jener Wagen von Sebastian Vettel, mit dem der Deutsche 2008 in Monza gewonnen hat? Großartige Designs!


Fotostrecke: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?


17:32 Uhr

Mexiko: Termin im November steht

Der Promoter des Grand Prix von Mexiko hat heute eine Stellungnahme veröffentlicht, in der das Rennen am 1. November bestätigt wird. "Die Corporación Interamericana de Entretenimiento, Promoter des Grand Prix von Mexiko, verkündet, dass die Termine für den Besuch der Formel-1-Weltmeisterschaft in Mexiko-Stadt - 30. Oktober bis 1. November - weiterhin feststehen."

Falls die Veranstaltung in Mexiko-Stadt aus Gründen höherer Gewalt ohne Publikum stattfinden muss oder abgesagt wird, "wird dies auf offiziellem Wege mitgeteilt".


18:07 Uhr

Quizfrage #2: Die Auflösung!

Ich wollte vorhin von dir wissen, welcher Weltmeister auch unter dem Spitznamen "El Chueco" bekannt war. Die richtige Antwort: b) Juan Manuel Fangio. Der fünffache Champion wurde seit seinen Jugendtagen als Hobbyfußballer in seiner argentinischen Heimat als "Krummbeiniger" bezeichnet, weil er seinen linken Fuß verbiegen konnte, um ein Tor zu schießen.

 ~~

18:12 Uhr

Bis morgen!

Und mit dieser Erkenntnis entlässt dich Maria Reyer nun in den Feierabend. Schön, dass du mit dabei warst! Ich hoffe, wir lesen uns auch morgen wieder hier im Formel-1-Liveticker!

Zum Abschluss wollen wir dir noch Einblicke hinter die Kulissen bei AlphaTauri zeigen. Die Fabrik in Faenza wurde am gestrigen Montag wieder aufgesperrt - unter strengen Sicherheitsauflagen!


Fotostrecke: Strenge Richtlinien: So fahren die F1-Teams ihren Betrieb wieder hoch

Neueste Kommentare