powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Verstappen nimmt den Mund voll

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Neue Red-Bull-Challenge +++ Hamilton blockt Journalisten +++ Hülkenbergs witzige Wechselbestätigung +++

18:08 Uhr

Erster Blick nach Austin

In der kommenden Woche steigt der Grand Prix der USA und die erste Fracht ist am Circuit of the Americas bereits eingetroffen. Es wird das 18. von insgesamt 21 rennen in dieser Saison werden und damit keine unwichtige Rolle im Titelkampf zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton sein. Im vergangen Jahr konnte Hamilton an gleicher Stelle seinen dritten Fahrertitel klar machen - nachdem er Rosberg ein wenig von der Strecke gedrängt hat. Derzeit liegt Rosberg aber mit einem Abstand 33 Punkten vorn. Spannung liegt in der Luft!

Und damit verabschieden wir uns für heute aus dem Ticker. Trotz rennfreiem Wochenende sind wir aber schon morgen wieder für euch da und bringen euch die neuesten Königsklasse-Infos und Social-Media-Updates. Bis dahin wünscht Rebecca Friese einen wunderschönen Abend!


17:56 Uhr

Ricciardo zieht nach

Hat jemand Marshmallows gesagt? Das muss auch der Australier versuchen. Kleiner Spoiler: Einer landet noch nach der abgelaufenen Zeit im Mund ;)


17:45 Uhr

Dauerläufer

So ins Wasser gefallen wir die Pirelli-Tests mit Mercedes in Barcelona ist es heute mit Red Bull in Abu Dhabi nicht. Bei viel besseren Bedingungen gelangen Testfahrer Pierre Gasly heute ganze 81 Runden auf den neuen, breiten Reifen.


17:32 Uhr

Social-Media-level: Sauber

Die Schweizer schießen heute den Social-Media-Vogel ab und treiben den Hashtag-Wahnsinn auf die Spitze. Ausgehend von einem Fan, der fordert, das Team sollte Renault-Pilot Jolyon Palmer verpflichten, startet ein reger Austausch der nur auf den zusammengeschriebenen Wörtern hinter dem digitalen Zeichen basiert. Es ist ja sowieso schon cool, wenn ein Team auf Fanfragen direkt antwortet, aber mit der Aktion hat Sauber heute die sozialen Medien gewonnen! :D


17:10 Uhr

Und die anderen so...

Ich habe es anfangs erwähnt: an diesem Wochenende findet kein Rennen statt. Da müssen sich auch die Piloten eine andere Beschäftigung suchen. Sergio Perez versucht es mal mit Baseball. Fernando Alonso ist derweil ebenfalls schon in den USA auf Entdeckungsreise.


17:10 Uhr


17:09 Uhr


16:41 Uhr

Babysitter Ricciardo

Den Red-Bull-Piloten verbindet eine freundschaftliche Beziehung zu Sky-Sports-F1-Reporterin Natalie Pinkham und deren Ehemann. Er ist sogar Patenonkel ihres Erstgeborenen. Da darf er heute gleich mal auf den kleinen Filou aufpassen. Das Kind wird’s freuen - die Mutter macht sich ein wenig Sorgen...


16:10 Uhr

Vertragsverhandlungen auch auf Chefebene

Niki Lauda erfreut nicht nur an jedem Rennwochenende die RTL-Zuschauer als Co-Moderator - er ist auch Aufsichtsratsvorsitzender des Mercedes-Teams. Vertragliche übt er diese Rolle aber nur bis Ende nächsten Jahres aus. Aber keine Angst: der Österreicher will verlängern. "Wir befinden uns gerade in Verhandlungsgesprächen", sagt er gegenüber 'oe24.tv'. "Das Concorde Agreement, was die ganze Formel 1 zusammenhält, läuft ja noch bis 2020. Es wäre logisch, diese Periode noch abzudecken. Und ich denke, das ist möglich."

Der 67-Jährige verrät außerdem sein Gehalt bei den Silberpfeilen: er spricht von 750.00 Euro und einem Bonus fürs Gewinnen, den aber nicht beziffern will.


15:38 Uhr

Buttons schönstes Training

Jenson Button bereitet sich in den USA auf das kommende Grand-Prix-Doppelpack in Austin und Mexiko-Stadt vor. Mit dabei: Seine neue Freundin Brittny Ward. Praktisch, wenn die Angebetete sowieso in den USA lebt und dort auch die Trainingsmöglichkeiten kennt. Da kann man den Fitnesstag auch gleich zum Pärchen-Erlebnis machen...

Apropos Training: Romain Grosjean hat es wohl übertrieben. Dem Haas-Pilot schmerzen die Beine so sehr, dass er nur noch rückwärts die Treppe runterkommt.


15:37 Uhr


15:10 Uhr

Die kennen wir doch

Carlos Sainz durfte gestern den Hahn im Korb spielen. Bei einer Veranstaltung auf dem Red-Bull-Ring ging es nur um Frauen am Steuer und der Toro-Rosso-Pilot durfte den Begleiter spielen. Aber was macht Sainz denn da mit Verstappens Ex? Mit Mikaela Ahlin-Kottulinsky war der Teenager im vergangen Jahr liiert, da fuhr die 23-Jährige noch im Audi-TT-Cup und Verstappen war noch Teamkollege von Sainz. Und die Welt ist halt ein Dorf. Ob sich die beiden viel zu erzählen hatten...


15:07 Uhr


14:45 Uhr

Ist das schon Folter?

Red Bull bringt uns noch eine Folge ihre witzigen Versuchsreihe anlässlich des Jahrestages ihres schnellsten Boxenstopps vor drei Jahren. Was schaffen die Piloten in 1,92 Sekunden. Diesmal muss sich Teenager Max Verstappen mit Süßigkeiten vollstopfen. Aber nicht runterschlucken! Das würde zu m einen die Versuchsanordnung kaputt machen und zum wäre zum anderen wahrscheinlich ein Gewichtsnachteil für das kommende rennen. Gemein!


14:20 Uhr

Hülkenberg spricht schon von Familie - und Schumi!

Im offiziellen Statement des Teams ist natürlich nur von einem "mehrjährigen Vertrag" die Rede. Aber man lässt auch den neu gewonnenen Pilot zu Wort kommen. "Ich hatte schon immer den Traum, für ein Werksteam zu arbeiten", sagt Hülkenberg. "Die neuen Regeln werden die Karten neu mischen und dem Team viele Möglichkeiten bieten. In den kommenden Jahren wird Renault dann eine herausfordernde Rolle spielen und das passt zu einhundert Prozent in meine Erwartungen. Ich kann es nicht abwarten, ein Mitglied der Familie zu werden."

"Renault hat im Motorsport immer eine große Rolle gespielt", so der Emmericher weiter. Er denkt dabei auch an Mitte der 1990er-Jahre und einen gewissen Landsmann im Benetton zurück: "Während seiner Zeit mit Renault hat Michael Schumacher nicht nur Deutschland zu einer Formel-1-Nation gemacht, sondern auch in mir die Flamme der Begeisterung entzündet. Als Mitglied der Renault-Familie will ich das Auto mitentwickeln und eine neue Erfolgsstory schreiben."

Lest hier nochmal die ganze Wechsel-Story.


14:02 Uhr

Jetzt bestätigt es auch Renault

Da haben wir es - in Enstone gibt man bekannt: Nico Hülkenberg trägt 2017 gelb. Gleich mehr dazu.

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt