powered by Motorsport.com
  • 05.09.2022 · 20:10

  • von Stefan Ehlen, Co-Autor: Adam Cooper

Daniel Ricciardo: "Opa" Alonso ist eine Inspiration für mich

Ob sich Daniel Ricciardo noch eine lange Karriere in der Formel 1 vorstellen kann und weshalb er in Ex-Champion Fernando Alonso ein Vorbild dafür sieht

(Motorsport-Total.com) - Mit 33 Jahren zählt Daniel Ricciardo bereits zu den älteren Fahrern in der Formel 1. Aber würde er mit 40 noch Grands Prix bestreiten wollen? Das verneint der Australier entschieden: "Ich sehe mich mit 40 nicht mehr in der Formel 1."

Fernando Alonso

Fernando Alonso fährt mit über 40 Jahren noch aktiv in der Formel 1 Zoom

Es gäbe aber eine Konstellation, in der er sich das noch einmal überlegen würde, sagt Ricciardo weiter: "Wenn man dann ständig gewinnt, wäre es wahrscheinlich schwierig, aufzuhören. Ich sage nicht, dass es so kommt, aber sollte ich mit 39 noch in der Formel 1 sein und Rennen gewinnen, dann würde ich wahrscheinlich weitermachen."

Denn Fernando Alonso beweise aktuell mit seinen 41 Jahren, dass Rennfahren in diesem Alter noch konkurrenzfähig möglich ist. Ricciardo: "Fernando ist irgendwie eine Inspiration für mich, weil er ein Opa ist." Und kaum hat er diesen Satz ausgesprochen, schiebt Ricciardo mit einem Grinsen hinterher: "Ich schätze, das wird wohl auch eine Schlagzeile werden ..."

Ernsthaft fügt er hinzu: "Fernando hat es immer noch drauf, ist richtig gut unterwegs. Es kommt also wohl einfach darauf an, ob man noch den Einsatz bringen kann, ob man es noch immer will. Hängst du dich dann rein und spielen dein Körper und deine Gesundheit mit, dann kannst du immer noch auf diesem Niveau fahren."


Alonso & Aston: Rollen bald die ersten Köpfe?

Fernando Alonso und Lawrence Stroll: Man muss damit rechnen, dass "Köpfe rollen können bei Aston Martin", glaubt Formel-1-Experte Marc Surer. Weitere Formel-1-Videos

Alonso als ein zweimaliger Formel-1-Weltmeister und als "eines der größten Talente überhaupt" lasse diesen außergewöhnlichen Einsatz erkennen. "Das ist ermutigend", meint Ricciardo. Nachsatz: "Im Idealfall aber würde ich gerne noch ein paar Rennen gewinnen, bevor ich 40 werde!"

Alonsos bislang letzter Formel-1-Sieg datiert übrigens aus der Saison 2013. Damals gewann Alonso für Ferrari den Spanien-Grand-Prix in Barcelona, im Alter von 31 Jahren. Ricciardo siegte zuletzt 2021 beim Italien-Grand-Prix in Monza als 32-Jähriger. (Mehr dazu in der Formel-1-Datenbank!)

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!