powered by Motorsport.com

Coughlan folgt Hallam in Richtung NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Mike Coughlan, ehemals Techniker im McLaren-Rennstall und speziell durch die "Spygate"-Affäre im Jahr 2007 in die Schlagzeilen geraten, hat einen neuen Job. Der Brite folgt seinem ehemaligen Kollegen Steve Hallam über den Großen Teich und zeichnet mit sofortiger Wirkung im NASCAR-Sprint-Cup-Team von Michael Waltrip an den eingesetzten Toyota Camry verantwortlich.

"Ich komme aus einer Umgebung, in der ich jedes Jahr ein neues Fahrzeug gezeichnet habe. Das war eine tolle Zeit", so Coughlan gegenüber 'ESPN' in Erinnerung an sein damaliges Betätigungsfeld im Grand-Prix-Sport, das schlussendlich den Ausschlag gegeben hat, erneut in diesem Bereich Fuß zu fassen, wenn auch in einer völlig anderen Form des Motorsports.