powered by Motorsport.com
  • 27.12.2008 · 13:07

  • von Roman Wittemeier

Alonso steht in Italien hoch im Kurs

(Motorsport-Total.com) - Wie immer zum Jahresende, hat die italienische Sportzeitung 'Gazzetta dello Sport' auch 2008 die besten Piloten der abgelaufenen Saison gekürt. In den meisten Fällen belegen die Ferrari-Piloten die vordersten Plätze, doch in diesem Jahr hielt man für die Leser eine Überraschung parat. Weder Felipe Massa noch Kimi Räikkönen ergatterten den Platz an der Spitze, sondern Fernando Alonso. Beim Spanier habe man eindeutig erkennen können, dass der Fahrer auch heutzutage noch einen großen Unterschied ausmachen könne.

Auf Platz zwei der Rangfolge setzte man Weltmeister Lewis Hamilton, mit Felipe Massa kam der erfolgreichere der beiden Ferrari-Piloten erst auf Rang drei. Hinter Robert Kubica und Sebastian Vettel reihte sich Kimi Räikkönen ein. Hinter dem Titelträger von 2007 folgen Nick Heidfeld, Jarno Trulli, Timo Glock und Heikki Kovalainen.