powered by Motorsport.com

Alonso: Carlos Sainz wäre ein guter Fahrer für McLaren

Carlos Sainz sen. sieht für seinen Sohn bei Red Bull keine Perspektive - Fernando Alonso spricht eine Empfehlung für einen Wechsel zu McLaren aus

(Motorsport-Total.com) - Fernando Alonso findet, dass sein spanischer Landsmann Carlos Sainz ein guter Fahrer für McLaren wäre - und umgekehrt: "McLaren wäre ein gutes Team für Carlos", sagt der zweimalige Weltmeister gegenüber 'El Mundo Deportivo'. "McLaren-Honda ist eine Kombination, die sicher Erfolg haben wird. Hoffentlich findet Carlos das Auto, das er verdient. Entweder hier oder woanders."

Carlos Sainz, Fernando Alonso

Carlos Sainz und Fernando Alonso kommen prächtig miteinander aus Zoom

Tatsächlich stehen die Chancen auf einen Wechsel zu McLaren schlecht. Zwar läuft Alonsos Vertrag Ende 2017 aus, doch Stoffel Vandoorne gilt als Star der Zukunft und selbst Jenson Button könnte nach einem Jahr Auszeit wieder in die Formel 1 zurückkehren. Sainz wiederum steht bei Red Bull unter Vertrag. Aber weil dort das A-Team mit Ricciardo/Verstappen mittelfristig besetzt zu sein scheint, sucht Managervater Carlos Sainz sen. nach Alternativen.

Sein Plan: Den Junior aus dem Red-Bull-Vertrag freizubekommen, um nicht mehrere Jahre bei Toro Rosso versauern zu müssen. Ein Wechsel zu Renault könnte für 2017 einen sportlichen Rückschritt bedeuten, bietet aber langfristig gesehen eine interessante Perspektive. Dem freilich müsste Red Bull zustimmen. Also will Sainz sen. Renault dazu bringen, Toro Rosso rabattierte Motoren zu liefern - um Helmut Marko von dem Plan zu überzeugen.

Sainz jun. fühlt sich indes von Alonsos Worten geschmeichelt: "Es ist schön, dass mich Fernando dort will. Das bedeutet, dass er in mir einen zukünftigen Weltmeister sieht. Für diesen Kommentar bedanke ich mich", sagt er gegenüber 'As'. Und: "Wenn man sich anschaut, wo McLaren in Australien war und wo sie jetzt stehen, dann ist das eine unglaubliche Verbesserung, die wir bei Toro Rosso nicht geschafft haben."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE