powered by Motorsport.com

Alguersuari gibt die Hoffnung für 2012 auf

Während er Gerüchten zufolge Mercedes-Testfahrer werden könnte, gibt Jaime Alguersuari die Hoffnung auf ein Formel-1-Stammcockpit auf

(Motorsport-Total.com) - Jaime Alguersuari wird 2012 keine Formel-1-Rennen bestreiten. Nach seinem überraschenden Rausschmiss bei Toro Rosso gelang es dem Spanier nicht, einen neuen Arbeitgeber zu finden. Nun, da auch HRT das zweite Cockpit mit Narain Karthikeyan besetzt hat, sind seine Chancen endgültig dahin.

Jaime Alguersuari

Jaime Alguersuari sieht ein, dass er keine Chance mehr auf ein Cockpit hat Zoom

"Ihr werdet mich dieses Jahr nicht fahren sehen, aber ich muss sagen, dass ich durch die Formel 1 enorm viel Lebenserfahrung gewonnen habe. Danke für eure Unterstützung", lässt der 21-Jährige über Twitter ausrichten. Zuvor war es zwischen ihm und Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko angeblich zu einem Zerwürfnis gekommen, was mit ein Grund dafür sein könnte, dass Sebastien Buemi und nicht Alguersuari zumindest als Red-Bull-Testfahrer aufgefangen wurde.

Letzterer möchte nun versuchen, einen Job als Testfahrer zu ergattern und sich für 2013 oder auch einen Fahrerwechsel während der Saison 2012 wieder ins Gespräch zu bringen. Spanischen Medienberichten zufolge könnte er als dritter Mann bei Mercedes anheuern. Adrian Sutil ist nach seiner Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung wohl kein Thema mehr für diesen Posten.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950