Startseite Menü

Alex Lynn bleibt Entwicklungsfahrer bei Williams

Alex Lynn bleibt 2016 als Entwicklungsfahrer bei Williams an Bord, soll sich aber vornehmlich auf den Titelkampf in der GP2-Serie konzentrieren

(Motorsport-Total.com) - Alex Lynn wird 2016 weiter Entwicklungspilot bei Williams in der Formel 1 sein. Der Brite war bereits in der vergangenen Saison in dieser Rolle für das Team unterwegs und wird den Rennstall auch in diesem Jahr bei der Entwicklung seines Autos unterstützen. Allerdings soll sich der ehemalige GP3-Champion 2016 vornehmlich darauf konzentrieren, den Titel in der GP2-Serie einzufahren, wo er mit DAMS in seine zweite Saison startet.

Alex Lynn

Alex Lynn bleibt auch 2016 bei Williams als Entwicklungspilot an Bord Zoom

"Ich genieße die Möglichkeit, auf der harten Arbeit des Vorjahres aufzubauen und weiter dabei zu helfen, das Formel-1-Auto zu entwickeln", sagt der 22-Jährige. "Zudem möchte ich weiter mein Wissen über die inneren Abläufe bei Williams aus technischer und menschlicher Perspektive aufbauen", so der Brite.

Teamchefin Claire Williams stellt derweil die wichtige Rolle des ehemaligen Red-Bull-Junioren bei der Entwicklung des Boliden in den Vordergrund. "Gleichzeitig hat er sein Talent mit einer starken Debütsaison in der GP2-Serie unter Beweis gestellt. Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr Fortschritte zu sehen - im Team und beim Kampf um den GP2-Titel."

Alex Lynn stieg 2015 als amitierender GP3-Meister in die GP2-Serie auf und konnte für Spitzenteam DAMS zwei Siege holen, was am Ende den sechsten Gesamtrang brachte. In dieser Saison will er mit dem französischen Team nach dem Titel greifen. "Ich bin entschlossen, mich selbst als würdig zu erweisen, in naher Zukunft ein vollwertiger Formel-1-Fahrer zu sein", so Lynn.

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Das neueste von Motor1.com

50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS
50 Jahre Ford RS-Modelle: Unterwegs im 17M RS

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Anzeige

Aktuelle Formel-1-Videos

Mercedes in Brasilien: Wieder neues Reifenproblem
Mercedes in Brasilien: Wieder neues Reifenproblem

Toro Rosso spielt: Nicht lachen!
Toro Rosso spielt: Nicht lachen!

Mercedes' fünfter Titel: Keine Zeit für Promo?
Mercedes' fünfter Titel: Keine Zeit für Promo?

Mercedes feiert den Doppel-Titel 2018
Mercedes feiert den Doppel-Titel 2018

Hinter den Kulissen: Die Reise der Red-Bull-Nase
Hinter den Kulissen: Die Reise der Red-Bull-Nase