powered by Motorsport.com
  • 20.08.2001 · 15:37

11,33 Millionen sahen Schumachers vierten Titelgewinn

Die Titelverteidigung und den Doppersieg sahen sich bei der Zieldurchfahrt sogar 12,32 Millionen Fersehzuschauer an

(Motorsport-Total.com/dpa) - 11,33 Millionen RTL-Zuschauer haben am Sonntag Michael Schumachers Triumph-Fahrt zum vierten Formel-1-Weltmeistertitel gesehen. Mit der Live-Übertragung aus Budapest erreichte der Kölner Sender nach eigenen Angaben einen Markanteil von 61,8 Prozent. Bei der Zieldurchfahrt hatten sogar 12,37 Millionen Fernsehzuschauer RTL eingeschaltet. Gegenüber der Vorjahres-Übertragung aus Ungarn schauten 1,77 Millionen mehr Menschen zu.

Zoom

Trotz der vorzeitigen Titelentscheidung rechnet RTL auch in den verbleibenden vier Saisonrennen mit hohen Quoten. Dabei setzen die Kölner vor allem auf Ralf Schumachers Jagd auf den zweiten WM-Platz. "Wir haben einen solchen Boom erlebt, und das liegt sicher auch Schumi zwei" sagte ein RTL-Sprecher. Informationsdirektor Hans Mahr erklärte: "Nun hoffen wir, dass es erstmals in der Geschichte des Rennsports eine brüderliche Doppel-WM geben wird."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!