powered by Motorsport.com
  • 30.11.2022 · 15:26

  • von Janaki Jitchotvisut, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Yamaha Ténéré 700 (2023) debütiert samt Rally Edition für Europa

Yamaha Europe hat die Veröffentlichung der neuen Ténéré 700 und Ténéré 700 Rally Edition für 2023 angekündigt, die wichtige Updates für das neue Jahr erhalten

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Am 1. November 2022 hat Yamaha Motor Europe offiziell die Ténéré 700 und die Ténéré 700 Rally Edition mit einigen bescheidenen, aber nützlichen Updates für das neue Jahr vorgestellt. Die Neuerungen mögen klein sein, aber sie sind die Art von Anpassungen, die Fahrerinnen und Fahrer auf jeden Fall zu schätzen wissen werden.

Yamaha Ténéré 700 und Ténéré 700 Rally Edition (2023)

Yamaha Ténéré 700 und Ténéré 700 Rally Edition (2023) Zoom

Die Motorräder erhalten ein neues 5-Zoll-TFT-Display mit zwei Motiven. Man kann wählen, was auf dem Display angezeigt werden soll.

Vom Explorer- bis zum Street-Modus. Im Explorer-Modus liegt der Schwerpunkt auf der Drehzahl, sodass man beim Fahren im Gelände sein Drehmoment im gewünschten Bereich halten kann. Der Street-Modus hingegen bietet eine traditionellere Anzeige mit kreisförmigen Zifferblättern im Analog-Look, die nützliche Informationen für den Straßenverkehr liefern.

Smartphonesteuerung, verbessertes ABS und vorverkabelter Schnellschalter

Die Ténéré 700 und die Ténéré 700 Rally Edition sind dank der Communication Control Unit (CCU) von Yamaha auch mit einer Smartphone-Anbindung ausgestattet. Mit der kostenlosen Yamaha MyRide App kann man sein Smartphone mit dem Motorrad verbinden, sodass Benachrichtigungen auf dem Display des Motorrads gesehen werden können und die Motorradparameter in der App auf dem Handy abrufbar werden.

Wenn Sie mit Ihrer Ténéré 700 oder der Ténéré 700 Rally Edition gerne im Gelände unterwegs sind, werden Sie sich freuen zu hören, dass die Motorräder ein neues, verbessertes ABS-System erhalten. Anstatt wie bei der Vorgängerversion lediglich die Wahl zwischen den Einstellungen "Ein" und "Aus" für das ABS zu haben, bietet die 2023er-Version drei Modi, wie sie bereits bei der World Raid Edition zu finden waren.


Fotostrecke: Yamaha Ténéré 700 (2023) debütiert samt Rally Edition für Europa

Sowohl die Ténéré 700 als auch die Ténéré 700 Rally Edition sind bereits ab Werk für den Yamaha-Zubehör-Schnellschalter vorverkabelt. Zu den weiteren kleinen, aber bedeutenden Neuerungen gehört ein neu gestalteter Vorderradbremshebel, der stabiler ist und bei einem Sturz mehr aushalten kann.

Beide Bikes erhalten außerdem neue USB-Steckdosen, die die alten 12-Volt-Systeme ersetzen. LED-Blinker gehören jetzt zur Standardausstattung. Damit sollten die Motorräder wieder fit sein, um gegen die BMW F750 GS oder eine Honda Africa Twin anzutreten

Mehr Motorrad-News:

BMW Motorrad bringt M 1000 RR als 50 Years M-Jubiläumsmodell
KTM 890 Duke GP (2022): Scharfer Zuwachs für die Duke-Familie

Die Farben und Grafiken der Ténéré 700 sind "Icon Blue" und "Tech Kamo". Die Ténéré 700 Rally Edition kommt in "Heritage White". Sowohl die Preise als auch die Verfügbarkeit variieren je nach Region in Europa. Am besten wenden Sie sich an Ihren Yamaha-Händler vor Ort, um die aktuellsten Informationen für Ihre Region zu erhalten.


Source: Yamaha Motor Europe

Neueste Kommentare