powered by Motorsport.com

Toyota GR Corolla: Kommt der GTI-Schreck mit 300 PS?

Der Toyota GR Corolla wäre ein fünftüriger Hot Hatch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Allradantrieb

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wird Toyota seine GR-Palette nach dem GR Supra, dem GR Yaris und dem GR 86 noch um einen schnellen Corolla erweitern? Ein neues Gerücht von Car Sensor in Japan erwähnt, dass ein solches Modell mit 300 PS Leistung kommen könnte.

Bei dem Motor handelt es sich angeblich um eine getunte Version des 1,6-Liter-Dreizylinders mit Turbolader aus dem GR Yaris. Den Motor von derzeit 261 PS (192 kW) auf 296 PS zu bringen, sollte nicht allzu schwer sein, denn Litchfield hat bereits Kits, die die Leistung auf 309 PS (227 kW) steigern.

Die Kraft wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe übertragen. Es gibt einen Allradantrieb mit drei Modi, die die Verteilung des Drehmoments zwischen Vorder- und Hinterachse verändern. Das klingt verlockend nach VW Golf R, finden Sie nicht auch?

Laut Car Sensor verwendet Toyota die fünftürige Fließheckversion des Corolla als Basis für die GR-Version. Zu den äußerlichen Änderungen gehören überarbeitete Stoßfänger, breitere vordere und hintere Kotflügel mit Luftkanälen und eine Entlüftungsöffnung in der Motorhaube, die die Wärme des Motors ableitet.

Ein noch spannenderes Detail aus dieser Fülle von Gerüchten betrifft den Preis des GR-Corolla. Demnach soll der Hot Hatch in Japan zwischen 3,5 Millionen Yen (rund 27.000 Euro nach aktuellem Wechselkurs) und 4,0 Millionen Yen (31.000 Euro) kosten. Zum Vergleich: Der allradgetriebene GR Yaris startet in Deutschland bei 33.200 Euro. Sollten sich diese Zahlen für den Preis des GR Corolla bewahrheiten, dann könnte er ein echtes Schnäppchen sein.

Weitere Neuheiten von Toyota:

Toyota bZ4X Concept: Kantiges Elektro-SUV in Schanghai enthüllt
Toyota Aygo X Prologue (2021): City-SUV statt Kleinstwagen

In Japan könnte es auch eine GR-Version des Corolla Touring geben, die einen 2,0-Liter-Motor mit Hybridunterstützung verwendet. Die Gerüchte deuten darauf hin, dass der GR Corolla im Jahr 2021 debütieren könnte. Ob und wann jedoch ein solcher Wagen in den Export geht, steht noch in den Sternen. Im Jahr 2019 bestätigte Toshio Kanei, stellvertretender Chefdesigner bei Toyota, dass sich das Fahrzeug in der Entwicklung befindet.

Quelle: Car Sensor via The Drive

Neueste Kommentare

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!