powered by Motorsport.com
  • 19.01.2022 · 12:22

  • von Manuel Lehbrink

Renault will bis 2030 in Europa nur noch Elektroautos verkaufen

Renault beschleunigt seinen Übergang zu einer rein elektrischen Zukunft in Europa, aber der Autohersteller hat auch einen Plan B in der Rückhand

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Renault beschleunigt seinen Übergang zu einer rein elektrischen Zukunft in Europa, aber der Autohersteller hat auch einen Plan B in der Rückhand. Wie stellt sich Renault also die nächsten Jahre vor?

Renault Kangoo Rapid E-Tech (2022) Zoom

Nach Angaben von Automotive News Europe sagte Renault-CEO Luca de Meo bei einer Medienveranstaltung, dass das Produktportfolio der französischen Marke im Jahr 2030 in Europa zu 100 Prozent elektrisch sein wird. Bisher ging man davon aus, dass Renault bei 90 Prozent liegen würde, während die restlichen 10 Prozent aus anderen Fahrzeugtypen mit teilweise noch konventionellen Antrieben bestehen würden.

Für den Fall, dass es Probleme bei der Transformation geben sollte, die eine vollständige Elektrifizierung verhindern (wie beispielsweise der Mangel an Ladeinfrastruktur oder zu hohe Strompreise), wird das Unternehmen weiterhin Autos mit Verbrennungsmotor verkaufen.

Die zur Renault-Gruppe gehörende Marke Dacia wird ebenfalls schrittweise elektrifiziert werden, aber "zum letztmöglichen Zeitpunkt". Und dieser Zeitpunkt könnte auch noch nach 2030 liegen. Die Europäische Union möchte den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotor aber bis 2035 stoppen. Der Dacia-Termin sollte also zwischen diesen beiden Jahreszahlen liegen. Dabei soll bei dem günstigen Hersteller das "Preis-Leistungs-Verhältnis der Marke respektiert werden".

Mehr von Renault:
Renault Master Z.E.: Mehr Reichweite für Elektro-Transporter
Renault Megane E-Tech Electric: Preise beginnen bei 35.200 Euro

In jedem Fall ist die strategische Richtung klar: Derzeit setzen sich immer mehr Hersteller in Europa und auch weltweit ähnliche Ziele - einerseits, um ihre Absichten zu kommunizieren und andererseits, um auf die staatlichen Emissionsanforderungen zu reagieren.

Der nächste Schritt für Renault in Europa ist die Einführung des neuen, rein elektrisch angetriebenen Renault Megane E-Tech Electric (basierend auf der CMF-EV-Plattform) und des neuen Renault Kangoo E-Tech Electric.

Der neue Kangoo wird zusammen mit mehreren Derivaten (Mercedes-Benz eCitan) in Maubeuge, Frankreich, produziert. In Planung ist auch der Renault 5, ein völlig neuer Elektro-Kleinwagen im Retro-Look. Insgesamt sollen bis 2025 mindestens 4 neue Elektroautos eingeführt werden.

Neueste Kommentare

Anzeige