powered by Motorsport.com
  • 09.12.2007 · 15:42

Porsche bittet Fahrzeuge in die Werkstatt

(Motorsport-Total.com/autogericke.de) - Porsche bittet weltweit 128 Kundenfahrzeugen vom Typ 911 GT3 und 911 GT3 RS in die Werkstätten. Bei den Modellen soll die Schalterkonsole für die Taster "TC-Off" (Traction Control) und "PASM" (Porsche Active Suspension Management) ausgetauscht werden. Betroffen sind Fahrzeuge die zwischen dem 28. September und 9. November 2007 produziert wurden.

Bei diesen Fahrzeugen können durch die fehlerhafte Schalterkonsole eventuell die Funktion Traction Control zur Regelung der Antriebskräfte an der Hinterachse oder das PASM-System, das für die sportliche Regelung der Dämpferkraft zuständig ist, ausfallen. Bisher sind jedoch keine Fälle bekannt, die zu Beanstandungen führten.

Der Werkstatt-Aufenthalt beträgt für die betroffenen Fahrzeuge rund 30 Minuten. Für die Kunden, die in Kürze informiert werden, ist diese Aktion kostenlos.

Anzeige

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!