powered by Motorsport.com
  • 22.05.2021 · 12:54

  • von Roland Hildebrandt

Nein, hier fährt KEIN Erlkönig eines BMW M8 CSL ...

Viele Beobachter glauben, auf diesen Bildern den kommenden BMW M8 CSL zu sehen - Leider müssen wir sie enttäuschen, die Wahrheit ist profaner

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es zählt zu den hartnäckigsten Gerüchten unter den Fans extrastarker BMW-Modelle: Die Marke habe einen M8 CSL in Arbeit. Warum auch nicht, schließlich läuft ein neuer M4 CSL in der Erprobung und es gibt ja im Motorsport schon seit 2018 den M8 GTE für Werkseinsätze (siehe Bildergalerie).

Kein Wunder, dass ein jetzt auf der Nordschleife aufgetauchter Erlkönig die Gerüchteküche befeuert hat: Ein mächtiger Heckflügel, eine große Spoilerlippe vorne plus Luftöffnungen im Seitenfenster.

Die Front trägt einen neuen, dreidimensionalen Grill mit markanten roten Highlights, die an das 2019er Vision M Next Concept erinnern. Die Scheinwerfer tragen gelbe Dioden, die ebenfalls typisch für die BMW-Competition-Modelle sind. Die roten Bremssättel bringen ein wenig Farbe in den schwarz-weißen Prototyp. Wirkt das nicht wie eine straßentaugliche Version des M8 GTE?

BMW M8 GTE

BMW M8 GTE Zoom

Leider müssen wir alle Fans des 8er (G15) enttäuschen. BMW selbst teilt mit, dass es sich bei dem erwischten Prototypen um einen Versuchsträger für Zubehör- und Motorsport-Teile handelt. Also nix mit CSL. Wer so etwas will, muss zum Tuner gehen oder versuchen, seinen M8 mit M Performance Parts entsprechend aufzurüsten. Bis zu 625 PS im M8 Competition sind ja auch nicht von schlechten Eltern.

Was jedoch noch in der Erprobung läuft, sind Erlkönige des 8er-Facelifts in allen Karosserievarianten. Der sogenannte "Life Cycle Impulse" greift aber nicht massiv in die Optik des 8er ein. Die Retuschen an Front und Heck fallen moderat aus. Möglich ist, dass 48-Volt-Technik unter die Haube wandert und das Infotainment modernisiert wird.

BMW M8 gestern und heute:

BMW M8 (E31): Der Super-8er wird 30 Jahre alt
Test BMW M8 Gran Coupé Competition (2020): Besser als RS 7 und AMG GT 63 S?

Bis zur Vorstellung des LCI müssen wir uns aber noch gedulden, zeitnah wird das nicht geschehen. Verständlich, schließlich kam das 8er Coupé erst Ende 2018 auf den Markt. Das Hauptaugenmerk von BMW für 2021 liegt auf der Erweiterung des M4-Programms, dem neuen 2er Coupé und dem elektrischen iX. Auch beim i4 und dem neuen 2er Active Tourer erwarten wir demnächst mehr Details.

Quelle: Automedia

Neueste Kommentare

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen