powered by Motorsport.com

Kia Carnival (2021) Großer Van mit SUV-Styling für die USA

Während Vans in Europa praktisch tot sind, haben sie den USA noch viele Fans: So wie der Kia Sedona, der nun zum Carnival wird

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Beim Namen Kia Carnival klingelt es wahrscheinlich nur noch bei den ganz hartgesottenen Fans: Bis 2011 gab es auch hierzulande den großen Van, danach lief er als Sedona in den USA weiter. Und dort sind solche Fahrzeuge noch derart beliebt, dass Kia nun eine Neuauflage bringt.

Kia ist dabei, sich als Anbieter moderner, stilvoller Fahrzeuge neu zu positionieren, sowohl durch ein neues Logo als auch durch eine einheitliche globale Namensstrategie. Letzteres haben wir vergangenes Jahr mit dem Debüt des Optima-Nachfolgers Kia K5 und der größeren K8-Limousine (nennen Sie sie nicht Cadenza) gesehen.

Das erste neue Fahrzeug, das das neue Markenzeichen des Unternehmens tragen wird, ist jetzt der eingangs erwähnte Kia Carnival, der 2021 in den USA den Sedona ersetzt.

Der neue Carnival zielt mit seinem Styling noch stärker auf SUV-Kunden ab als sein Vorgänger, speziell vorne ist eine gewisse Ähnlichkeit zum Sorento auszumachen. Die US-Kundschaft soll darüber hinaus die geräumigen Sitze für alle drei Reihen und die verfügbaren "Lounge"-Schalensitze in der zweiten Reihe zu schätzen wissen, die aussehen, als wären sie einem Luxusreisebus entsprungen.

2022 Kia Carnival

2022 Kia Carnival Zoom

Der neue Kia Carnival unterscheidet sich von seinen Konkurrenten auf dem US-Markt - dem Chrysler Pacifica und Voyager, dem Honda Odyssey und dem Toyota Sienna - durch einzigartige Styling-Elemente, die den Van laut Unternehmen höher, breiter und vielseitiger erscheinen lassen. Der markentypische Kühlergrill mit der Tigernase wurde leicht überarbeitet. Die LED-Scheinwerfer mit Zick-Zack-Lichtakzenten erinnern an das kleine SUV Seltos.

Die Motorhaube neigt sich immer noch auf die typisch van-artige Weise nach unten, aber ihre Vorderkante trifft jetzt auf den Kühlergrill, um ein unruhiges Design zu vermeiden. Als Gegengewicht zu jeglicher Plumpheit dient eine horizontale Akzentlinie, die zwischen den Scheinwerfern und Rückleuchten verläuft, die Motorhaube optisch abflacht und die Schiebetürkanäle auf dem Weg dorthin verdeckt.

2022 Kia Carnival

2022 Kia Carnival Zoom

Der Innenraum ist typisch Kia, mit einem breiten Armaturenbrett und vielen horizontalen Elementen. Ein digitales Kombiinstrument und ein Infotainment-Touchscreen, beide 12,3 Zoll groß, sind nützliche Neuerungen gegenüber dem alten Sedona - konventionelle Anzeigen und ein 8,0-Zoll-Bildschirm sind Standard.

Die breite Mittelkonsole verzichtet auf die nützliche Durchreiche vorne, die in anderen Vans zu finden ist, bietet aber mehr Stauraum und SUV-Stil. Die auffällige Zweifarbigkeit des Fotomodells sorgt für viel optischen Glanz, auch auf den Sitzen der zweiten und dritten Reihe.

Trotz des Wunsches von Kia, SUV-Kunden in das Van-Segment zu locken, kommt der Carnival mit nur einer Antriebsoption: einem 3,5-Liter-V6-Benziner aus dem Telluride, der 216 kW (294 PS) Leistung und 355 Newtonmeter Drehmoment produziert, wobei die Kraft über ein Achtgang-Automatikgetriebe nur an die Vorderräder geht.

Der Carnival kann außerdem bis zu 1,6 Tonnen ziehen, gut genug für ein paar Jet-Skis, einen Zeltanhänger oder ein paar Geländemotorräder - Familien mit Booten und Airstream-Wohnwagen sollten sich jedoch vielleicht anderweitig umsehen.

2022 Kia Carnival

2022 Kia Carnival Zoom

Die Kabine ist nicht nur leiser, sondern auch größer als zuvor. Wenn die flach umklappbaren Sitze der dritten Reihe verstaut und die Sitze der zweiten Reihe ausgebaut sind, kann der Carnival in den Versionen LX, EX und SX ein klassenbestes Ladevolumen von 4.100 Liter transportieren.

Die Kabine sieht auch sehr komfortabel aus, besonders der SX Prestige auf diesen Fotos. Anstelle der dreifach verstellbaren Sitzbank in der zweiten Reihe verfügt der Prestige über ein Paar elektrisch betriebene, nicht herausnehmbare "VIP Lounge"-Sitze mit ausklappbaren Beinauflagen, die leicht nach innen versetzt sind, um die Sitzbreite und den Komfort zu maximieren.

Andere Carnival-Varianten erhalten ihre eigenen Gimmicks, darunter ein verschiebbarer Mittelsitz in der zweiten Reihe ausgestattet sind. Dieser Mittelsitz bewegt sich nach vorne, um dem Beifahrer den Zugang zu einem dort sitzenden Baby oder Kind zu erleichtern. Er kann auch in eine Tischfläche für die Fondpassagiere umgewandelt werden.

2022 Kia Carnival

2022 Kia Carnival Zoom

Zu den familienfreundlichen Ausstattungsmerkmalen gehören die serienmäßigen elektrischen Schiebetüren mit Freisprecheinrichtung und die verfügbare elektrische Heckklappe. Die Modelle EX, SX und SX Prestige verfügen über eine Nachtsicht-Rücksitzkamera, mit der Eltern ihre Kinder im Auge behalten können, eine Gegensprechanlage, die Gespräche in die dritte Reihe leitet, und ein Infotainment-System, das Sprachbefehle auf dem Rücksitz entgegennimmt.

Der SX und der SX Prestige verfügen über ein Dual-Screen-Entertainment-System im Fond mit kabellosem Apple CarPlay und Android Auto für die Passagiere auf den Rücksitzen. Das Infotainment-System des Carnival kann auch mehrere Bluetooth-Geräte verbinden und diese über maximal neun USB-Anschlüsse und zwei 110-Volt-Wechselrichter aufladen, die über alle drei Sitzreihen verteilt sind.

Europa-Neuheiten von Kia:

Kia Sportage (2021) im spekulativen Rendering
Kia Stonic (2021): Modellpflege mit 48-Volt-Mildhybridsystem

Jeder Kia Carnival des Modelljahrs 2022 ist serienmäßig mit einer automatischen Notbremsfunktion, einem Auffahrwarnsystem, einem Toter-Winkel-Assistenten, einem Spurhalteassistenten und einem automatischen Fernlicht ausgestattet.

Kia hat noch keine Preise oder Verbrauchswerte für den kommenden Carnival 2022 bekannt gegeben, aber wir erwarten, dass er etwas mehr kostet als der Sedona, der bei 30.400 Dollar beginnt. Der Kia Carnival kommt in den USA in diesem Frühjahr zu den Händlern.

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!