powered by Motorsport.com

Kia Sportage (2021) im spekulativen Rendering

Kolesa.ru hat Renderings erstellt, die zeigen, wie der neue Kia Sportage aussehen könnte, der im April 2021 vorgestellt werden soll

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der neue Kia Sportage steht unmittelbar vor der Tür und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was Kia für sein beliebtes Kompakt-SUV auf Lager hat. Bisher haben wir bereits diverse Erlkönigbilder gesehen, die uns eine Vorstellung davon geben, was wir erwarten können.

Auf deren Grundlage hat das Team von Kolesa.ru Renderings erstellt, die uns zeigen, wie der neue Kia Sportage aussehen könnte, bis wir ihn im April 2021 in der Realität sehen.

1994 kam der erste Kia Sportage auf den Markt, die noch aktuelle Generation (es ist die vierte) kam 2015 heraus. Parallel zum Hyundai Tucson, dessen Plattform er nutzt, wird der Sportage demnächst neu aufgelegt. Und wie beim Tucson setzt auch Kia auf eine ungewöhnliche Formensprache mit einzigartigem Scheinwerfer-Design.

Technisch dürfen wir mit Motoren wie im Tucson rechnen. Das bedeutet: Benziner mit 150 und 180 PS, die meisten davon mit 48V-Mildhybrid. Allrad gibt es für das stärkere Aggregat in Verbindung mit einen Doppelkupplungsgetriebe. Die Diesel leisten 116 respektive 136 PS, hinzu kommt ein Hybrid mit 230 PS Systemleistung.

Immer beliebter in der Klasse der Kompakt-SUV wird der Plug-in-Hybrid, auch der Kia Sportage und der Hyundai Tucson ziehen hier nach. Der Antrieb besteht aus der Kombination von einem neuen Turbomotor mit Benzindirekteinspritzung, dem 1,6-Liter T-GDI, mit einem 66,9 Kilowatt starken Elektromotor.

Weitere Neuheiten von Kia:
Das neue Elektro-SUV von Kia zeigt sich noch immer gut getarnt
Kia Sorento (2020) im Test: Schlaubär im Schlamm

Dessen Lithium-Ionen-Polymer-Batterie bietet eine Kapazität von 13,8 Kilowattstunden. Zusammen liefern der Benzinmotor und der Elektromotor 195 kW (265 PS) Maximalleistung und 350 Nm maximales Drehmoment.

Würden Sie einen Kia Sportage kaufen, wenn er so aussehen würde wie in diesem Rendering, oder bevorzugen Sie ein dezenteres Außendesign?

Quelle: koaeca.ru

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!