powered by Motorsport.com
  • 21.10.2021 · 12:28

  • von Anton Andres, Übersetzung: Stefan Wagner

Hyundai lässt Lenkrad mit Display patentieren

Wir sind es ja gewohnt auf Bildschirme zu schauen - Aber geht ein Display in der Mitte des Lenkrads nicht ein bisschen zu weit? Hyundai sieht es nicht so

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Bildschirme sind heutzutage ja wirklich überall. Seit Smartphones und Tablets die Norm sind, ist es das Natürlichste der Welt, auf Displays zu starren und mit ihnen zu interagieren. Hyundai möchte das nutzen. Und geht jetzt noch einen Schritt weiter. Mit einer neuen und vermutlich etwas gewöhnungsbedürftigen Art des Lenkrads.

Hyundai patentiert ein Lenkrad mit einem Bildschirm in der Mitte Zoom

Die Südkoreaner haben kürzlich ein Patent eingereicht, das ein Display in der Mitte des Lenkrads vorsieht. Und wir reden hier nicht über kleine Mini-Screens, wie man sie etwa vom Mercedes-AMG GT 4-Türer und dessen Fahrmodus-Verstellung kennt. Stattdessen will Hyundai einen Bildschirm in stattlicher Größe genau in die Mitte des Volants klatschen. Ist das revolutionär oder dann doch ein wenig zu viel des Guten?

Dazu sei gesagt: Es ist nicht das erste Mal, dass Hyundai das Thema auf die Agenda bringt. Bereits 2019 zeigte man uns die sogenannte Virtual Cockpit Study. Dort gab es sogar zwei Touchscreens auf dem, was einst ein Lenkrad-Pralltopf war. Immerhin sparte man sich so sämtliche Knöpfe am Steuer.

Das jüngste Patent geht hier noch einen Schritt weiter. Details sind noch Mangelware, aber wenn man sich die Zeichnung ansieht, befindet sich ein ziemlich großer Bildschirm dort, wo man bei herkömmlichen Lenkrädern die Hupe bedient.

Es ist davon auszugehen, dass er als eine Art Instrumenten- und Multi-Informationsdisplay fungieren soll. Ähnlich wie das etwa bei Audis Virtual Cockpit der Fall ist, nur eben genau in der Mitte Ihres Volants.

Vermutlich fragen Sie sich längst, wies es um Präsenz und Lage des Airbags bestellt ist. Schließlich würde man ja im Fall der Fälle eher ungern von einem heranfliegenden Screen erschlagen werden. Im Patent heißt es, dass der Luftsach ebenfalls im Lenkrad enthalten sein soll. Separate Aufnahmen bedeuten auch, dass das Display im Falle einer Auslösung nicht beschädigt wird.

Mehr Abgefahrenes von Hyundai

Hyundai Staria Load (2021) mit mehr Pragmatismus als Future-Flair
Hyundai Casper: Mikro-SUV zeigt viele Details im Video

Wenn Sie ein wenig Probleme damit haben, sich das Ganze vor Augen zu führen, dann schauen Sie sich am besten einfach die Studie Genesis Mint an. Deren Lenkrad sieht zweifelsfrei extrem aus, aber man kriegt eine ziemlich gute Idee davon, wie Hyundai das Airbag-Problem in den Griff bekommt.

Das Ziel von Hyundai scheint es zu sein, ein cleaneres, weniger überladenes Cockpit-Design zu kreieren. Die Frage ist nur: Ist das die Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hat oder am Ende tatsächlich eine schlaue Idee? Es wird spannend zu sehen sein, wie die Koreaner mit diesem Thema weitermachen. Wir bleiben dran.

Quelle: German Patent and Trademark Office via Motorionline

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige