powered by Motorsport.com
  • 07.10.2021 · 13:32

  • von Anthony Alaniz, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Hyundai Casper: Mikro-SUV zeigt viele Details im Video

Ein neues Video zeigt den neuen Hyundai Casper, den kleinsten SUV der Marke, der eine Menge praktischer Eigenschaften mitbringt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - In Westeuropa, zumal in Deutschland, liebt man Crossover und SUVs. Umso unverständlicher, dass dieser Trend noch nicht in die Klasse der Kleinstwagen übergeschwappt ist. Dort gibt es bislang nur den Suzuki Ignis und den Allrad-Panda von Fiat. VW hat sich vor vielen Jahren die Studie Taigun nicht getraut und die Zukunft einer SUV-artigen Studie des kommenden Toyota Aygo steht noch in den Sternen.

Hyundai Casper

Hyundai Casper Zoom

Wie schön, dass Anfang September der knuffige Hyundai Casper vorgestellt wurde, der sich hierzulande unterhalb von Bayon und Kona einsortieren würde. Wenn er denn käme. Ein neues Video des YouTube-Kanals von Asian Petrolhead gibt einen ausführlichen Einblick in den Casper und macht uns den Mund wässerig.

Es zeigt einen kleinen, praktischen Crossover mit einer überraschenden Anzahl von serienmäßigen Annehmlichkeiten und Sicherheitsfunktionen. Das Video hebt diese hervor, darunter den Spurhalteassistenten, den Kollisionswarner und den Fernlichtassistenten, die zur Serienausstattung gehören.

Das Design des Casper ist mit seinen abgerundeten Scheinwerfern und dem Kühlergrill sehr gelungen, wobei die schwarzen Zierleisten dem ansonsten kastenförmigen Design Charakter verleihen. Kurze Überhänge betonen seine Stämmigkeit, obwohl seine geringe Größe dem Innenraumkomfort keinen Abbruch tut.

Das Video zeigt, dass es auf den Vorder- und Rücksitzen viel Platz für große Passagiere gibt, aber der größte Trick des Innenraums ist seine Vielseitigkeit. Alle Sitze lassen sich umklappen, sodass ein großer Stauraum entsteht.


Fahrbericht Hyundai Casper

Der Innenraum ist außerdem mit einigen praktischen Funktionen ausgestattet, wie etwa einem digitalen 4,0-Zoll-Instrumentenbrett, reichlich Stauraum im Armaturenbrett, zwei Getränkehaltern mit Telefonablage und vielem mehr. Der Casper im Video verfügt über ein verbessertes Interieur mit einem großen Touchscreen-Infotainment-Display. Der Standardbildschirm ist viel kleiner.

Weitere Highlights von Hyundai:
Video: Hyundai i20 N Performance im Test - Besser als Fiesta ST?
Hyundai Staria (2021): VW T7-Gegner mit Diesel ab 56.150 Euro

Das Video-Auto ist außerdem mit dem optionalen 1,0-Liter-Turbomotor ausgestattet, der eine Leistung von 99 PS (73 Kilowatt) und ein Drehmoment von 170 Newtonmeter hat. Der serienmäßige 1,0-Liter-Dreizylinder-Saugmotor leistet 75 PS (55 kW) und bietet ein Drehmoment von 95 Newtonmetern.

Das Video unterstreicht den Elan des Casper, auch wenn er trotz des größeren Motors alles andere als ein Hochleistungsfahrzeug ist. Es gibt Gerüchte über eine vollelektrische Variante, aber erwarten Sie nicht, dass diese jemals in Europa auf den Markt kommt.

Quelle: Asian Petrolhead / YouTube

Neueste Kommentare

Anzeige