powered by Motorsport.com
  • 08.10.2021 · 10:19

  • von Roland Hildebrandt

BMW 2er Active Tourer (2022): Alles zur Neuauflage

Unbeliebt? Von wegen: Der Van von BMW startet in die zweite Generation. Abmessungen - Motoren, Marktstart und Preise des neuen 2er Active Tourer

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Was wurde nicht alles über den BMW 2er Active Tourer hergezogen: Frontantrieb. Van! Wer will schon so etwas von BMW haben? Mehr Kunden als gedacht: Insgesamt wurden seit 2014 mehr als 430.000 Einheiten der ersten Generation verkauft. Deshalb kommt Anfang 2022 die zweite Generation auf den Markt. Dabei stellt Deutschland nach wie vor den wichtigsten Einzelmarkt dar.

BMW 2er Active Tourer Plug-in-Hybrid (2022) Zoom

Optisch weist der neue 2er Active Tourer (intern U06 genannt) in die Zukunft seiner Frontantrieb-Kumpanen X1 und 1er: Geschliffenere Formgebung außen samt mächtigem Grill und ein aufgeräumtes digitales Cockpit nach Art des iX innen. Doch dazu später mehr.

Sehen wir uns zunächst die Abmessungen an. Sie sind nicht so stark gewachsen wie angenommen, weshalb der neue BMW 2er Active Tourer wohl nur zum Teil den größeren Gran Tourer absorbiert. Unabhängig davon wirkt er harmonischer als sein Vorgänger.

Neue Karosserie mit optimierter Aerodynamik

Gegenüber dem Vorgängermodell ist der "2er AT" um 32 auf 4.386 Millimeter in der Länge, um 24 auf 1.824 Millimeter in der Breite und um 21 auf 1.576 Millimeter in der Höhe gewachsen. Der Radstand bleibt mit 2.670 Millimetern gegenüber dem Vorgängermodell unverändert, die Spurweiten legen dagegen um 25 Millimeter auf 1586 Millimeter an der Vorder- beziehungsweise um 26 Millimeter auf 1588 Millimeter an der Hinterachse zu.


Fotostrecke: Neuauflage des BMW 2er Active Tourer

Zum Karosseriekonzept des neuen BMW 2er Active Tourer gehören auch gezielte Maßnahmen zur Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften. Ein aktives, bedarfsgerecht in zehn Stufen regelbares Luftklappensteuerungssystem für die BMW Niere und den unteren Einlass der Frontschürze, Air Curtains in den äußeren Bereichen der Frontschürze und flächenbündig integrierte Türgriffe sind nur einige Maßnahmen, die den cW-Wert auf bis zu 0,26 senken.

Reduziert wurden auch die von der Karosserie und den Anbauteilen verursachten Windgeräusche. Ein optimiertes Dichtungskonzept für die Karosserie im Bereich der Türen und der Heckklappe sowie eine verbesserte Luftführung durch neugestaltete Außenspiegel steigern den Akustikkomfort im Vergleich zum Vorgängermodell.

Optional werden Adaptive LED-Scheinwerfer angeboten

Der Einsatz von akustisch optimierten Reifen reduziert die Abrollgeräusche. Außerdem sorgt eine optimierte Motor- und Getriebelagerung für eine verbesserte Entkoppelung von Vibrationen, die ebenfalls zum erhöhten Fahrkomfort beiträgt. Auch das Starten und Abschalten der Motoren ist im neuen BMW 2er Active Tourer mit deutlich geringeren Vibrationen verbunden.

BMW 2er Active Tourer (2022)

BMW 2er Active Tourer (2022) Zoom

Optional werden Adaptive LED-Scheinwerfer angeboten, zu deren Funktionsumfang das Abbiegelicht, das blendfreie Matrix-Fernlicht, das Stadt- und das Autobahnlicht sowie das Schlechtwetterlicht gehören. Die Steuerung des Fernlichts orientiert sich bei Geschwindigkeiten von mehr als 70 km/h automatisch an der jeweiligen Verkehrssituation.

Alternativ zur Basisausstattung wird der neue BMW 2er Active Tourer als Modell Luxury Line und mit einem M Sportpaket angeboten. Mit Nierenstäben und Seitenfenstereinfassungen in der Variante Aluminium satiniert sowie mit Zierleisten und Zierblenden in der Ausführung Perlglanz Chrom für die Front- und die Heckschürze setzt das Modell Luxury Line Akzente für hochwertige Eleganz.

Zwei Uni- und neun Metallic-Lackierungen

Zu den spezifischen Designmerkmalen des M Sportpakets zählen unter anderem die charakteristische Struktur der Frontschürze mit drei Lufteinlässen und die schwarzen Dekorelemente in der Heckschürze. Außerdem wird der sportliche Auftritt durch eine markante Vertiefung oberhalb der BMW Niere, die das Markenlogo umgibt, unterstrichen.

BMW 2er Active Tourer (2022)

BMW 2er Active Tourer (2022) Zoom

Auch in Verbindung mit dem M Sportpaket sind die Einfassungen der Seitenfenster, der Air Curtains und der Reflektoren in Aluminium satiniert gehalten, optional sind sie in hochglänzendem Schwarz erhältlich. Das Zentrum der Heckschürze weist außerdem ein schwarzes Diffusorelement auf.

Zwei Uni- und neun Metallic-Lackierungen stehen für den neuen BMW 2er Active Tourer zur Auswahl. Das Angebot umfasst auch die neue Außenfarbe Sparkling Kupfergrau metallic. 16 Zoll beziehungsweise 17 Zoll (ab 223i) große Leichtmetallräder gehören zur Serienausstattung. In Verbindung mit dem Modell Luxury Line und dem M Sportpaket rollt der Kompakt-Van jeweils auf spezifischen 17 Zoll großen Leichtmetallrädern. Optional sind bis zu 19 Zoll möglich.

Bediensystems iDrive einschließlich Curved Display

Wenden wir uns dem Innenraum zu: Serienmäßig verfügt der neue 2er Active Tourer über das BMW Operating System 8 und die neue Generation des Bediensystems iDrive einschließlich Curved Display. Diese Kombination kommt bislang exklusiv in den rein elektrisch angetriebenen Modellen iX und i4 zum Einsatz und hält nun erstmals in einem Kompaktklasse-Modell der Marke BMW Einzug.

Das Curved Display wird von großen Akzentspangen eingefasst, die den Cockpitbereich zu den Türen hin abschließen. Darunter betont die schlanke Armaturentafel mit ihrer großzügigen horizontalen Dekorfläche die Breite des Innenraums. Für eine individuelle Gestaltung stehen Interieurleisten in fünf Varianten zur Auswahl, darunter die neuen Ausführungen Aluminium Hexacube und Edelholz Eukalyptus offenporig.

Flache Ausströmer sorgen für eine besonders gleichmäßige Verteilung von Frischluft im Innenraum. Die seitlichen Luftausströmer sind in die A-Säulen integriert.

Neugestaltetes Bedienfeld

Der Raum unter der Armauflage wird als Ablage genutzt, im Bereich davor ist Platz für großzügig dimensionierte Cupholder. Das neugestaltete Bedienfeld bietet Platz für den ebenfalls in einem neuen, reduzierten Design ausgeführten Gangwahlschalter, den Start-/Stop-Knopf, den Lautstärkeregler für das Audiosystem sowie Tasten zur Aktivierung von Parkbremse, My Modes, Parkassistent und Fahrzeugeinstellungen.

BMW 2er Active Tourer (2022)

BMW 2er Active Tourer (2022) Zoom

Der vordere Bereich der Mittelkonsole dient als Smartphone-Ablage. Das Mobiltelefon ist dort im Sichtbereich von Fahrer und Beifahrer untergebracht und kann optional kabellos geladen werden.

Serienmäßig an Bord sind jetzt unter anderem ein Navigationssystem, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, die automatische Heckklappenbetätigung, zahlreiche moderne Fahrerassistenzsysteme, der Parkassistent einschließlich Rückfahrkamera, die jüngste Generation des Bediensystems iDrive einschließlich BMW Intelligent Personal Assistant und zahlreiche weitere innovative digitale Services.

Eine Bluetooth-Schnittstelle, vier USB-C-Anschlüsse

Eine Bluetooth-Schnittstelle, vier USB-C-Anschlüsse und je ein 12-Volt-Anschluss auf der Mittelkonsole und im Gepäckraum sind auch inklusive. Bestandteile des ebenfalls serienmäßigen BMW Live Cockpit Plus sind das cloudbasierte Navigationssystem BMW Maps und ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern.

BMW 2er Active Tourer (2022)

BMW 2er Active Tourer (2022) Zoom

Auf den drei Plätzen im Fond wird laut BMW den Passagieren ein im Vergleich zum Vorgängermodell spürbar gesteigerter Sitzkomfort mit erweiterter Kniefreiheit geboten. In die äußeren Plätze sind ISOFIX-Kindersitzbefestigungen integriert. Zur Erweiterung des Gepäckraums lässt sich die im Verhältnis 40:20:40 teilbare Fondsitzlehne umklappen.

Die Sitzlehnen-Elemente lassen sich separat in mehreren Stufen in ihrer Neigung von einer besonders komfortablen bis zu einer Cargo-Position verstellen. Auf diese Weise kann das Gepäckraumvolumen um bis zu 90 Liter erweitert werden. Noch mehr Variabilität bei der bedarfsgerechten Ausnutzung des Innenraums schafft die optional erhältliche Längsverstellbarkeit der Fondsitzbank.

Automatische Heckklappenbetätigung ist Bestandteil der Serienausstattung

Damit lassen sich die Segmente der im Verhältnis 60:40 geteilten hinteren Sitzreihe entweder einzeln oder gemeinsam um bis zu 13 Zentimeter nach vorn verschieben. Dank der vielfältigen Justiermöglichkeiten für die Fondplätze kann das Stauvolumen von 470 auf bis zu 1.455 Liter (218i, 218d) beziehungsweise von 415 auf bis zu 1.405 Liter (220i, 223i) erweitert werden. Der Gepäckraum der Plug-in-Hybrid-Modelle fasst 406 bis 1.370 Liter.

BMW 2er Active Tourer (2022)

BMW 2er Active Tourer (2022) Zoom

Die automatische Heckklappenbetätigung ist Bestandteil der Serienausstattung, mit dem optional verfügbaren Komfortzugang ist auch ein berührungsloses Öffnen und Schließen möglich. Außerdem wird als Sonderausstattung eine Anhängevorrichtung angeboten, die in der neuen Generation des BMW 2er Active Tourer auf Knopfdruck und elektrisch betrieben aus- beziehungsweise einschwenkt.

Die zulässige Anhängelast kann je nach Modellvariante bis zu 1.500 Kilogramm (Plugin-Hybrid-Modelle: 1.400 Kilogramm, vorläufiger Wert) betragen. Die optional verfügbare und wahlweise in Schwarz hochglänzend oder Aluminium satiniert gehaltene Dachreling ermöglicht die Befestigung von Dachboxen oder Fahrradträgern.

Neue Version des 7-Gang-Doppelkupplunggetriebes

Der neue BMW 2er Active Tourer ist das erste Modell der Marke, in dem eine neue Ausführung des 7-Gang-Doppelkupplunggetriebes für die Kraftübertragung sorgt. Es gehört in allen Modellvarianten zur Serienausstattung. Die bei stehendem Fahrzeug geöffneten Kupplungen und ein optimiertes Anfahrverhalten erhöhen den Schalt- und den Fahrkomfort. Beim Deaktivieren des Motors wechselt das Getriebe jetzt automatisch in die P-Stellung.

Für den neuen 2er Active Tourer werden zur Markteinführung drei Antriebe aus der neuen Ottomotoren-Generation angeboten. Sehen wir sie uns in der praktischen Übersicht an:

Modell / Leistung / max. Drehmoment / Beschleunigung auf 100 km/h / Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch (WLTP) / Emission (WLTP)
218i / 100 kW (136 PS) / 230 Nm / 9,0 Sek. / 214 km/h / 6,2 - 6,8 Liter / 140 - 154 g CO2/km
220i / 125 kW (170 PS) / 280 Nm / 8,1 Sek. / 221 km/h / 5,9 - 6,5 Liter / 133 - 148 g CO2/km
223i / 160 kW (218 PS) / 360 Nm / 7,0 Sek. / 241 km/h / 6,0 - 6,6 Liter / 137 - 149 g CO2/km
218d / 110 kW (150 PS) / 360 Nm / 8,8 Sek. / 220 km/h / 4,8 - 5,3 Liter / 125 - 138 g CO2/km
225e xDrive / 180 kW (245 PS) Systemleistung / n.b. / n.b. / n.b. / 1,1 - 1,4 Liter, 17,9 - 20,0 kWh / 22 - 30 g CO2/km
230e xDrive / 240 kW (326 PS) Systemleistung / n.b. / n.b. / n.b. / 1,1 - 1,4 Liter, 17,9 - 20,0 kWh / 22 - 30 g CO2/km

Plug-in-Hybrid-Technologie hält voraussichtlich ab Sommer 2022 Einzug

Wieso verbrauchen 220i und 223i weniger als der 218i? Des Rätsels Lösung: Bei ihnen ist zusätzlich ein kleiner Elektroantrieb mit bis zu 14 kW (19 PS) sowie bis zu 55 Newtonmeter zusätzlichem Drehmoment mit an Bord.

Die Plug-in-Hybrid-Technologie hält voraussichtlich ab Sommer 2022 Einzug in das Modellprogramm. Die maximale Leistung beträgt 240 kW (326 PS) (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 110 kW/150 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 130 kW/177 PS) im 230e xDrive beziehungsweise 180 kW (245 PS) (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 100 kW/136 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 80 kW/109 PS) im 225e xDrive.

Ihre Hochvoltbatterien verfügen über einen auf 14,9 kWh gewachsenen Netto-Energiegehalt (Brutto-Energiegehalt: 16,3 kWh). Die maximale Ladeleistung wurde von 3,7 kW beim Vorgängermodell auf 7,4 kW gesteigert. Damit kann die Hochvoltbatterie innerhalb von rund 2,5 Stunden von null auf 100 Prozent ihrer Kapazität geladen werden.

An einer herkömmlichen Haushaltssteckdose wird der entsprechende Ladevorgang in weniger als acht Stunden absolviert. Deutlich erhöht wurde auch die elektrische Reichweite. Sie beträgt jetzt bis zu 80 Kilometer gemäß WLTP.

Die Rivalen des 2er Active Tourer:

Teuer!? Mercedes B 220 d Sports Tourer im Test
VW Golf Sportsvan mit 1.5 TSI im Test

Apropos "deutlich erhöht": Das gilt auch für die Preise des neuen BMW 2er Active Tourer in Deutschland, wenngleich die Serienausstattung recht umfangreich ist. Los geht es bei 34.750 Euro für den 218i und reicht bis 47.550 Euro für den 230e xDrive. Ohne Extras, versteht sich.

Hier alle Preise in der Übersicht:

218i Active Tourer 34.750 Euro
220i Active Tourer 36.750 Euro
223i Active Tourer 41.000 Euro
218d Active Tourer 38.550 Euro
225e xDrive Active Tourer 43.950 Euro
230e xDrive Active Tourer 47.550 Euro

Die Markteinführung in Deutschland ist für den 26. Februar 2022 vorgesehen. Im Sommer 2022 folgen dann die Versionen mit Plug-in-Hybrid.

Neueste Kommentare