powered by Motorsport.com
  • 05.07.2022 · 16:37

  • von Manuel Lehbrink

Honda CR-V (2023) zeigt vor Premiere am 12. Juli sein Interieur

Ein neues Teaser-Foto gibt einen Ausblick auf den Innenraum des Honda CR-V für 2023, der sich stark an den Honda Civic der neuesten Generation anlehnt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Honda steht kurz vor der Premiere des völlig neuen CR-V (jetzt Honda CR-V Gebrauchtwagen kaufen) und der Hersteller liefert langsam erste Hinweise auf das aufgefrischten SUV. Ein neuer Teaser zeigt nun den Innenraum. Und der sieht ziemlich vertraut aus. Weitere Details zu dem neuen Modell erfahren wir laut Honda dann am 12. Juli 2022.

Honda CR-V (2023) Interior Teaser Slider

Honda CR-V (2023) Interior Teaser Zoom

Das einsame Foto bietet einen hervorragenden Blick auf das neue Cockpit des CR-V, aber wer den neuen Civic (rechts) kennt, wird nicht überrascht von der Gestaltung sein. Die beiden Innenräume sehen sehr ähnlich aus, aber es gibt doch Unterschiede zwischen ihnen. Der CR-V (links) hat das gleiche Layout, mit dem Infotainment-Bildschirm oberhalb des Armaturenbretts, das die Lüftungsschlitze verdeckt.

Unterschiede gibt es in der Mittelkonsole. Der Schalthebel ist jetzt anders ausgerichtet und daneben befindet sich eine Reihe von Tasten. Die Getränkehalter in der Mittelkonsole des Civic sind verschwunden und befinden sich jetzt wahrscheinlich vor der Armlehne und außerhalb des Blickfelds des CR-V-Teaserfotos.

Zu den weiteren Unterschieden gehören ein überarbeitetes Armaturenbrett mit größeren Lüftungsöffnungen und neu gestaltete Türverkleidungen.

Das Interieur des CR-V unterscheidet sich zwar nicht grundlegend vom Civic, aber es ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber der vorherigen CR-V-Generation. Auch das Außendesign des neuen SUV-Modells wird sich stark verändern, sodass es etwas erwachsener und kultivierter wirkt als sein Vorgänger.

Mehr zum neuen CR-V:

Honda CR-V (2023): So sieht die Neuauflage aus
Honda CR-V (2023): Neuauflage zeigt sich im ersten Teaser

Details zum Antrieb sind noch nicht bekannt, aber wir wissen, dass das Unternehmen plant, neben dem Benziner auch eine Hybridversion auf den Markt zu bringen. Der Civic-Antriebsstrang wird wahrscheinlich derselbe sein, der auch den neuen CR-V antreibt, aber wir erwarten einige Änderungen. Letzten Monat hat Honda den Civic e:HEV Hybrid vorgestellt, der 184 PS leistet.

Honda wird den neuen CR-V noch in diesem Sommer auf den Markt bringen, aber das Unternehmen hat noch kein offizielles Datum bekannt gegeben. Wir erwarten, dass Honda sowohl die Hybrid- als auch die Benzinmodelle gleichzeitig auf den Markt bringen wird.

Neueste Kommentare