powered by Motorsport.com
  • 03.08.2022 · 14:28

  • von Christopher Smith, Übersetzung: Stefan Wagner

Ford Mustang (2024) soll im September in Detroit debütieren

Einem neuen Gerücht zufolge debütiert Ford Mustang Nummer 7 nicht 2023, sondern im September 2022 auf der North American International Auto Show in Detroit

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Laut einem neuen Gerücht aus der Welt der Pony Cars könnte die siebte Generation des Ford Mustang (jetzt Ford Mustang Gebrauchtwagen kaufen) früher erscheinen als erwartet. Automotive News zitiert eine nicht näher genannte Quelle, nach der der Mustang Modelljahr 2024 (in den USA) bereits im September 2022 auf der North American International Auto Show in Detroit debütieren könnte.

Ford Mustang Mach 1 (2024) Seitenansicht Spionagefoto

Ford Mustang Mach 1 (2024) Seitenansicht Spionagefoto Zoom

Zur Quelle gibt es keine Infos, außer dass sie eine Person sein soll, welcher die Pläne bekannt sind. Motor1.com hat Ford bezüglich der Gerüchte direkt kontaktiert. Ein Sprecher wollte zum möglichen Debüt keinen Kommentar abgeben, gab unseren US-Kollegen aber folgende Info:

Wir haben bereits gesagt, dass die siebte Generation auf dem Weg ist. Mehr Details kommen in Kürze.

Offizielle Vorstellung des Autos steht noch aus

In einem früheren Bericht von Car and Driver wurde spekuliert, dass der neue Mustang am 17. April 2023 vorgestellt werden könnte. An genau diesem Datum im Jahr 1964 präsentierte man der Welt den allerersten Mustang.

Wäre natürlich ein geschmeidiger PR-Coup. Auf der anderen Seite würde ein Debüt im September diverse Möglichkeiten eröffnen, irgendetwas anderes mit Mustang-Bezug am 17. April passieren zu lassen - man könnte etwa die Orderbücher öffnen oder gar die Produktion starten. Was auch immer passieren wird, aktuell ist bezüglich der offiziellen Vorstellung des Autos noch nichts bestätigt.


Fotostrecke: Ford Mustang (2024) soll im September in Detroit debütieren

Aber was ist denn bereits bestätigt für Generation Sieben? Nun, wir wissen, dass es wieder einen V8 geben wird. Zumindest haben wir ein Erlkönigvideo, in dem zweifelsfrei ein Achtzylinder-Bollern zu hören ist. Obendrein haben unsere Kollegen von Motor1.com USA bereits die Bestätigung von einem Ford-Offiziellen erhalten.

Gerüchte deuten auf einen Hybrid-Mustang hin

Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass der neue 'Stang sowohl den V8 als auch den EcoBoost-Vierzylinder vom aktuellen Modell übernehmen wird. Darüber hinaus beinhaltete Fords offizielle Ankündigung zur siebten Generation des Mustang ein Bild eines "richtigen" Schalthebels. Wir gehen also mal davon aus, dass die manuelle 6-Gang-Box ebenfalls überleben wird.

Gerüchten zufolge soll früher oder später auch ein Hybrid-Mustang auf dem Plan stehen. Möglicherweise im Zusammenspiel mit dem Achtzylinder. Das ergäbe eine sehr kräftige Allrad-Variante.

Was bei Ford derzeit noch so los ist

Ford Evos: Mondeo-SUV-Kombi-Mix zeigt sich auf Live-Bildern
Ford stoppt Neubestellungen für Focus und Fiesta

Diverse Erlkönig-Sichtungen in den letzten Monaten zeigen, dass Ford fleißig bei der Arbeit ist. Sollte sich das Gerücht zur offiziellen Premiere als wahr herausstellen, müssten wir nur noch zwei Monate warten, bis wir alle Infos zum möglicherweise letzten Verbrenner-Pony erhalten.

Quelle: Automotive News

Neueste Kommentare

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen