powered by Motorsport.com
  • 28.07.2022 · 17:28

  • von Anthony Karr, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Ford Evos: Mondeo-SUV-Kombi-Mix zeigt sich auf Live-Bildern

Der Evos ist ein Ableger des neuen Ford Mondeo: Doch wie auch dieser wird er nicht nach Europa kommen - Sehen Sie ihn im Video...

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mit dem Produktionsende des Mondeo zu Beginn dieses Jahres hat Ford das D-Segment in Europa praktisch verlassen, ohne einen direkten Nachfolger angekündigt zu haben. Taunus, Sierra, Mondeo: Eine lange Mittelklasse-Geschichte scheint am Ende zu sein.

Ford Evos (Liveaufnahme)

Ford Evos (Liveaufnahme) Zoom

In China sieht die Situation jedoch ganz anders aus. Dort hat der Konzern eine brandneue Generation des Mondeo und eine Crossover-inspirierte Version desselben Fahrzeugs mit dem Namen Evos im Angebot. Der Evos wurde im April letzten Jahres offiziell vorgestellt, und jetzt hatte das Team von Wheelsboy endlich die Gelegenheit, sich hinter das Lenkrad zu setzen und eine kurze Testfahrt mit dem Modell zu machen.

Wir sind nicht hier, um zu urteilen, aber in unseren Augen ist der Evos eines der attraktivsten neuen Fahrzeuge von Ford seit langem. Die Mischung aus SUV, Limousine und Kombi verleiht ihm eine sehr markante Form, die uns ein wenig an den Citroen C5 X erinnert. Kleine Design-Elemente wie der Kühlergrill und die Voll-LED-Rückleuchten lassen den Evos jedoch wie ein Premiumfahrzeug aussehen.

27-Zoll-Touchscreen mit 4k-Auflösung verbaut

Wie Sie in dem beigefügten Video und der exklusiven Fotogalerie unten sehen können, ist das Äußere nicht einmal das Design-Highlight des Evos. Im Innenraum erwartet Sie ein riesiger 1,1-Meter-Bildschirm auf dem Armaturenbrett.


Fotostrecke: Ford Evos: Mondeo-SUV-Kombi-Mix zeigt sich auf Live-Bildern

Man könnte meinen, er bestehe aus drei separaten Bildschirmen, die unter einer einzigen Glasscheibe integriert sind, aber das ist nicht der Fall. Neben dem volldigitalen Kombiinstrument (12,3 Zoll) befindet sich ein Touchscreen mit 4K-Auflösung, der satte 27 Zoll misst.

Für die Evos in China ist nur eine einzige Motorvariante verfügbar, zumindest im Moment. Die Kraft kommt von einem 2,0-Liter-EcoBoost-Turbobenziner, der 235 PS (175 Kilowatt) und 376 Newtonmeter leistet. Der Sprint von 0-100 km/h dauert nur 6,6 Sekunden, und der Moderator des Videos hat an diesem Motor wenig auszusetzen. Das Achtgang-Automatikgetriebe ist zwar im Allgemeinen sanft und kultiviert, hat aber ein etwas seltsames Mapping.

Mehr von Ford:

Ford Escape Active gesichtet: Kuga-Facelift ungetarnt
Der Ford Fiesta: Wird er in Europa überleben?


Bislang gibt es trotz einiger Erlkönigfotos keine handfesten Beweise dafür, dass der Evos (und der Mondeo) in den Vereinigten Staaten oder Europa verkauft werden. In China kostet die Topversion - die voll ausgestattete ST-Line, die in diesem Video gefilmt wurde - umgerechnet rund 38.000 Dollar, und wir haben das Gefühl, dass Ford ernsthaftes Marktpotenzial verliert, wenn man den Crossover nicht nach Europa bringt.

Quelle: Wheelsboy on YouTube

Neueste Kommentare

Anzeige
Jetzt zum Livestream!